Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimawandel macht Hunger! Unterrichtsmaterialien der Welthungerhilfe

0
Klimawandel macht Hunger!  Unterrichtsmaterialien der Welthungerhilfe. Foto: Deutsche Welthungerhilfe e. V.

Regelmäßig demonstrieren Schüler*innen bei den Fridays for Future-Demos für eine bessere Klimapolitik. CO2-Verschmutzung, sauberes Trinkwasser, Bienensterben: Die Aktivist*innen spüren ganz genau, dass Klimapolitik, Landwirtschaft und Welternährung eng miteinander verflochten sind.
Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf etwa 10 Milliarden Menschen anwachsen – und der Druck auf natürliche Ressourcen enorm zunehmen. Zugleich stellen Klimaveränderungen die Landwirtschaft weltweit vor gewaltige neue Herausforderungen.
Die neuen crossmedial angelegten Unterrichtsmaterialien der Welthungerhilfe unterstützen Lehrkräfte dabei, die folgenden hochaktuellen Fridays-for-Future-Themen schülerbezogen und handlungsaktiv im Sinne des globalen Lernens zu unterrichten:„„

  • Lebensmittelverschwendung
  • „Fleischkonsum
  • „„Saatgutvielfalt
  • „„Landwirtschaft mit Zukunft

Lehrkräfte können diese Zusammenstellung nutzen, um globale Zusammenhänge anschaulich zu machen und nachhaltige Ernährungsstile anzuregen. Die Materialien laden dazu ein, gemeinsam mit der Jugend für mehr Klimaschutz durch eine nachhaltigere Landwirtschaft und Ernährungsweise zu streiten und: ein Teacher for Future zu werden!

Kontakt bei Fragen oder Anregungen: Antje Paulsen, antje.paulsen@welthungerhilfe.de oder telefonisch: 0228 / 2288-205