Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimawandel macht Hunger - Themenseite und Brennpunkt der Welthungerhilfe

0

Bei uns ist noch nicht allzuviel spürbar, aber für mindestens zwei Milliarden Menschen im Globalen Süden ist der Klimawandel bereits raue Wirklichkeit. Dort trifft er die Ärmsten zuerst und erweist sich als Hungertreiber bei denen, die nicht zum Klimawandel beitragen und sich kaum gegen ihn wehren können.

Global steigt die Zahl der Hungernden seit 2015 wieder an, und die Welthungerhilfe muss in ihrer Projektarbeit verstärkt auf die Folgen des Klimawandels reagieren. Auf der neuen Themenseite zeigt die Welthungerhilfe Zusammenhänge zwischen Klima und Hunger auf, stellt Klima-Projekte vor und fordert politische Maßnahmen, um den Trend zu stoppen.

Auch in einem aktuellen Brennpunkt (1/2019) widmet sich die Welthungerhilfe dem Thema und macht deutlich: Ohne eine ambitionierte Klimapolitik bleibt die Ernährungssicherung auf der Strecke. Der Brennpunkt lässt sich - wie sämtliche andere Publikationen auch - kostenlos online bestellen und steht zum Download bereit.