Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Eine-Welt-Presse zum Thema „Ein sicheres Klima für den Frieden?“

0
Eine-Welt-Presse

Der Klimawandel gefährdet die Lebensgrundlagen von Milliarden Menschen und verstärkt Konflikte. Welche Bedrohungen für Sicherheit und Frieden gehen vom Klimawandel aus? Und wie kann die Weltgemeinschaft reagieren? Der Klimawandel ist die bestimmende Herausforderung unserer Zeit: Trockenheit, Wassermangel, extreme Wetterereignisse und steigende Meeresspiegel sind für immer mehr Menschen eine alltägliche Realität. Immer deutlicher wird, dass der Klimawandel nicht nur das Verhältnis zwischen Mensch und Natur aus dem Gleichgewicht gebracht hat, sondern die von ihm ausgelösten Veränderungen auch das Verhältnis zwischen den Menschen an immer mehr Orten der Welt durcheinanderbringen. So verstärkt der Klimawandel Konflikte und gefährdet neben der persönlichen Sicherheit auch die Überlebenschancen ganzer Gesellschaften und den Frieden in der Welt.

Die vorliegende Ausgabe der Eine-Welt-Presse zeigt, auf welch unterschiedliche Weise Klimaveränderungen, aber auch Klimaschutz, überall auf der Welt zu Konflikten beitragen können. Sie blickt auf den UN-Sicherheitsrat als wichtigstem internationalen Gremium zu Frieden und Sicherheit und geht der Frage nach, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Menschen vor Unsicherheit in Folge des Klimawandels zu schützen. Weitere Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit den Themen Ernährungssicherheit und Vertreibung aufgrund des Klimawandels, dem Klimaschutz in Konfliktregionen und der Zunahme von Klima-Konflikten in Mali.

Die Eine-Welt-Presse steht direkt auf der Website der DGVN zum Download oder kann kostenlos bestellt werden.