Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

„Grenzenlos“ goes online – Anregungen für Globales Lernen von Moodle bis Tools und Leitfaden

0
Logo Grenzenlos  Quelle: www.wusgermany.de

Auch online kann der „Funke“ für Globales Lernen in der Schule überspringen, wie die Erfahrungen im Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ zeigt. „Grenzenlos“ bietet auf der Webseite „Globales Lernen online“ eine übersichtliche Sammlung an LINKs und Tools, was in der Not im Rahmen der Corona-Pandemie entstand. Lehrkräfte können sich im MOODLE freischalten lassen und einen tieferen Einblick in die bestehenden Unterrichtskonzepte verschaffen. Auch spannend: welche unterschiedlichen Online-Lernplattformen die Länder nutzen.

„Grenzenlos“ hat auch online gute Resonanz erzeugt: Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika bieten ihre Unterrichtskonzepte kostenlos an beruflichen Schulen zu Nachhaltigkeitsthemen hybrid und online an. Trotz der physischen Distanz, entsteht Nähe im virtuellen Raum: durch den Peer-to-Peer-Ansatz, da die Studierenden häufig nicht viel älter als die Schüler*innen sind, und die interaktiven Tools, mit denen ein Perspektivwechsel im Unterricht bewirkt wird.