Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

170 Unterrichtsmodule für Globales Lernen / BNE – auch für Homeschooling

0
Screenshot www.globales-lernen-schule-nrw.de

Rund 170 Unterrichtsmodule zu Themen der weltweiten und nachhaltigen Entwicklung haben sechs entwicklungspolitische Organisationen Anfang 2020 publiziert. Es gibt Module für alle Schulformen und für unterschiedliche Fächer, jeweils ausgestattet mit thematischen Erläuterungen, Vorschlägen für das unterrichtliche Vorgehen und mit Materialien- und Medienhinweisen. Alle Module orientieren sich an den aktuell gültigen Kernlehrplänen von NRW.

Die Angebote können frei genutzt und auch selbst für die eigenen Bedarfe verändert werden (nach OER-Standard CC BY-SA-4.0).

Datendank für Homeschooling nutzen

Die neue Datenbank mit Unterrichtsmodulen umfasst Lerneinheiten für alle Schulformen und verschiedene Fächer, berührt viele verschiedene Themenfelder. Lehrkräfte können sich aus diesem Fundus einfach bedienen, einzelne Arbeitsblätter, methodische Vorschläge oder Materialien-Links übernehmen und daraus ein Lernmaterial gestalten, das sie ihren Schüler*innen zuschicken. Alle Unterrichtsmodule sind (nach OER – BY – SA) freigegeben für die Nutzung oder auch Bearbeitung.

Ein digitales Unterrichtsmodul "Corona-Krise - ein Ländervergleich" stellt die besondere Herausforderung der "armen Länder" durch die Corona-Krise in den Mittelpunkt (Sekundarstufe II, Download unten).

Herausgeber der Datenbank ist das Welthaus Bielefeld in Kooperation mit der Kindernothilfe, Misereor, den Sternsingern, Unicef und der Welthungerhilfe.