Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Website "Migration im Film"

0
Website "Migration im Film" (Quelle: https://www.migration-im-film.de/home)

Mehr als 60 Mio. Menschen befinden sich derzeit weltweit auf der Flucht, mehr als jemals zuvor seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Thema Migration beschäftigt die Deutschen zurzeit auf besondere Weise. Vergessen wird dabei manchmal, dass die Themen Migration und Integration über die Jahrzehnte hinweg immer aktuell geblieben sind.

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) stellt daher auf der Website "Migration im Film" unter dem Titel "Vom Aufbrechen und Ankommen" Kinder- und Jugendfilme zum Thema Migration vor, um auf diese Thematik aufmerksam zu machen. Die ausgewählten Filme zu diesem Thema auf der Grundlage der Besprechungen in den Top-Videonews möchten für jede Form von filmkultureller Arbeit und einer Vielzahl von möglichen Zugängen ein Zeichen setzen für eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema Migration sowie den Herausforderungen und Chancen, die damit auch für Deutschland verknüpft sind.

Zudem werden auf der Website Projekte und Initiativen vorgestellt, die Filme über das Thema Flucht und Asyl und Filme aus Herkunftsländern sowie über die Kultur von Migrant/-innen bundesweit in vielfältigen Kino- und Film-Projekten präsentieren. Außerdem bietet die Website eine Linksammlung an, die bei der Suche nach Hilfestellungen für die Filmbildung und allgemeinen Hintergrundinformationen zum Thema Migration sowie auf didaktische Materialien zu spezifischen Filmen verweist.