Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Flucht und Migration - Ursachen, politische Maßnahmen, gesellschaftliche Herausforderungen

0

Die Doppelstunde für den Religionsunterricht in der Sek. I (Jahrgangsstufen 7-9) beschäftigt sich mit Ursachen, politischen Maßnahmen und gesellschaftlichen Herausforderungen von Flucht und Migration. Das Ziel der unterrichtlichen Beschäftigung mit dem Thema ist die Förderung einer eigenständigen Positionierung der Schülerinnen und Schüler: Sie sollen befähigt werden, Pro- und Contra-Argumente in der gesellschaftlichen Diskussion zu beurteilen und einen eigenen Standpunkt zu beziehen, der auf rationalen Einsichten und Bewertungen beruht, aber auch emotionale Aspekte mit einbezieht.

Der Entwurf ist kompetenzorientiert und lässt sich exemplarisch in das Inhaltsfeld 1(„Menschsein in Freiheit und Verantwortung“) im Kernlehrplan NRW für das Fach Kath. Religion am achtjährigen Gymnasium einordnen – kann aber selbstverständlich bundeslandübergreifend genutzt und an die Bedingungen anderer Schulformen wie Gesamtschule und Realschule angepasst werden.

Das Unterrichtsmaterial steht zum kostenlosen Download bereit.