Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Neue Projektstelle „Konfis und die Eine Welt“ an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt

0
Konfis und die Eine Welt. Bild: Foto von Nadine Malzkorn

Mit dem Ziel, Globales Lernen mit digitalen Medien in der Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden zu stärken, wurde 2019 bis 2021 eine Projektstelle von Brot für die Welt an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt eingerichtet. Sie vernetzt Verantwortliche der Konfirmandenarbeit mit Expertinnen und Experten des Globalen Lernens und der digitalen Medien und gestaltet selbst Bausteine zum Globalen Lernen für die Konfi-Arbeit. 

Zum Einsatz kommen neben Planspielen Apps wie Actionbound oder HP Reveal, das Computerspiel Minecraft und globale Begegnungen in virtuellen Räumen. Erprobung finden die Bausteine auf den KonfiCamps in Wittenberg. Seit Januar 2019 leitet Miriam Meir die Projektstelle und berichtet über die Schnittstelle Konfi-Arbeit, Globales Lernen und digitale Medien auf dem Blog zum Projekt.