Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Welt-Sichten: Müllberge als Goldgruben

0

Die Ausgabe 5/2018 von Welt-Sichten, dem Magazin für globale Entwicklung und ökumenische Zusammenarbeit, herausgegeben vom Verein zur Förderung der entwicklungspolitischen Publizistik e.V. (VFEP), widmet sich dem Thema Recycling. Es geht unter anderem darum, dass China den Import von Abfällen einschränkt, um menschliche Exkremente, die zu Dünger verarbeitet werden und um den vermutlich größten Schrottplatz Afrikas.

Recycling nützt mehrfach: Es reduziert die Abfallberge, schont die Umwelt, spart Rohstoffe und ermöglicht gute Geschäfte. Das hat auch Isatou Ceesay erkannt – sie hat in Gambia eine Frauenkooperative gegründet, die Plastikmüll ein zweites Leben und den Frauen ein Einkommen verschafft. Diese Geschichte und noch viele mehr gibt es in der Mai-Ausgabe der Welt-Sichten zu lesen. Der erste Artikel ist frei zugänglich, alle weiteren kostenpflichtig.