Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildungsmaterialien

0

Hier finden Sie zahlreiche Bildungs- und Unterrichtsmaterialien zu den Themen Müll, Konsum, Verschwendung, Müllexporte und globale Folgen. Die Seite ist unterteilt in die Bereiche

  • "Abfall allgemein: vermeiden, vermindern, verwerten"
  • "Konsum / Ressourcenverbrauch"
  • "Plastikmüll / Müll im Meer" und
  • "Elektroschrott / Müllexport"       

    Einfach runterscrollen!

In der im Rahmen des Jugendbildungsprojektes KonsUmwelt entstandenen Bildungseinheit werden u.a. folgende Themen behandelt: Verpackung, Plastik und Umwelt; Was geschieht mit unserem Müll? Müllreduktion. In jedem Kapitel des Arbeitsheftes werden umfangreiche Informationen durch Diskussionsfragen und Arbeitsanregungen/ Aktionsideen ergänzt.

Konsum / Ressourcenverbrauch

Wir machen “Schluss mit schmutzig!" Das Unterrichtsmaterial 2014 der Kampagne "Gemeinsam für Afrika" zeigt Schüler/-innen anhand spannender Themen Möglichkeiten auf, den eigenen Lebensstil mit Intelligenz und Kreativität nachhaltig und dennoch alles andere als langweilig zu gestalten.
Woher kommt die Lieblingsjeans oder Leibspeise und wie und wo wird sie hergestellt? Was steckt eigentlich in unseren Handys? Und was hat mein Wurstbrot mit dem Wasserverbrauch zu tun? Diese und weitere spannende Fragen können Lehrer/-innen mithilfe dieses Unterrichtsmaterials 2014 mit ihren Schüler/-innen thematisieren.
Konsum geht mit einem enormen Ressourcenverbrauch einher und hat weitreichende Folgen für Mensch und Umwelt. Klimawandel und Artensterben sind nur zwei Beispiele hierfür. Nachhaltiger Konsum gehört damit zu den bedeutenden Gegenwartsthemen und muss daher auch in der Schule seinen Platz haben. Das Unterrichtsmaterial "Umweltfreundlich konsumieren" (Schüler- und Lehrerheft) bietet viele kreative und leicht in den Unterricht zu integrierende Ansätze und Beispiele.
In der im Rahmen des Jugendbildungsprojektes KonsUmwelt entstandenen Bildungseinheit werden u.a. folgende Themen behandelt: Konsum, Klimawandel, Umweltzerstörung und Ressourcenverbrauch; Ökologischer Fußabdruck und Ökologischer Rucksack; Was konsumiere ich und warum? Konsum konkret (am Beispiel Handy und Kleidung); Was heißt verantwortungsvoller/ kritischer Konsum?
In der im Rahmen des Jugendbildungsprojektes KonsUmwelt entstandenen Bildungseinheit werden u.a. folgende Themen behandelt: Nahrungsmittelanbau und seine Auswirkungen auf Klima und Umwelt; Vom Anbau zum Endprodukt (am Beispiel von Rindfleisch, Tomaten); Lebensmittelverschwendung; Nachhaltiger Nahrungsmittelkonsum und Strategien gegen Lebensmittelverschwendung. KonsUmwelt bietet Schüler/-innen die Möglichkeit, sich kritisch mit unserem Lebensstil und den damit in Verbindung stehenden Umwelt- und sozialen Problemen sowie dem Einfluss des eigenen Handelns und (Konsum)Verhaltens auseinanderzusetzen.
Diese Unterrichtsmaterialien des Informationszentrums Mobilfunk sensibilisieren für die verschiedenen Aspekte eines nachhaltigen und bewussten Umgangs mit dem Handy und zeigen auf, wie Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden können. Die kostenlosen Materialien sind für den fächerübergreifenden Einsatz in den Klassen 5 bis 8 geeignet und knüpfen an die fachlichen Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK) an. Sie sind Teil der Reihe "Mobilfunk im Unterricht", die im Rahmen des Schulprojektes Mobilfunk angeboten wird.
Mit diesem Handbuch soll es Lehrer/-innen ermöglicht werden, den Themenkomplex rund um Ressourcenschutz, Ressourceneffizienz und Rohstoffe in seinen politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen bis zum individuellen Handeln als Verbraucher/-innen in der Schule methodisch neu und kreativ anzugehen. Im Fokus stehen Ressourcenschutz und Elektrogeräte. Mit den Methoden "Spontan-Rollenspiel" und "Digital Storytelling" werden die Schüler/-innen angeregt, ihre eigenen Schwerpunkte und Botschaften zu formulieren. Von "Peer zu Peer" entstehen so Geschichten über den Schutz der Ressourcen.

Plastikmüll / Müll im Meer