Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern

0
Gebirge Österrreich Quelle: unsplash.com

Interessierte können auf dieser Lernplattform ihr Wissen rund um die Themen Klima und Klimaschutz erweitern. Lehrerinnen und Lehrer sind eingeladen, das Angebot in den Unterricht einzubauen. Nach Registrierung als Lehrerin bzw. Lehrer steht eine intuitive Klassenverwaltung zur Verfügung, die Flexibilität in Bezug auf Auswahl von Inhalten und Erfolgskontrolle gewährleistet. Die Inhalte der Klimaschule sind zu Modulen zusammengefasst. Das Ziel der Plattform ist es, Kompetenzen rund um den Klimaschutz  auch online zu vermitteln. Zudem entspricht das Angebot auch den Erfordernissen an modernen Unterricht entsprechend den einschlägigen Lehrplänen.

Die Folgen des Klimawandels sind gerade im Gebirge bereits deutlich erkennbar. Der Rückgang von Gletschern, das Auftauen von Permafrostböden sind Herausforderungen und Realität - ebenso wie der Umstand, dass der Mensch einen Beitrag zu diesem Klimawandel leistet.

Deswegen wurde 2010 die VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern gegründet. Es geht darum, Bewusstsein zu schaffen und Wissen für eigenständige Entscheidungen zu vermitteln. Mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler haben seit Bestehen des Angebotes alleine in den Nationalpark-Bundesländern Kärnten, Salzburg und Tirol teilgenommen. Mit der Online-Klimaschule soll der Aktionsradius weiter ausgeweitet werden. Mit Hilfe moderner Lehr- und Lerntechniken soll Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern das Wissen aus acht Jahren Klimaschule im gesamten deutschsprachigen Raum zu Verfügung gestellt werden. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.