Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Undocumentary - Webfilm zu undokumentierten Migranten

0

Undocumentary ist eine Web-Dokumentation über den Alltag undokumentierter Migrant*innen in Europa. Nach Schätzungen gibt es etwa zwei bis vier Millionen nicht erfasste Migrant*innen in Europa. Sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft: Männer und Frauen, Eltern und Kinder, Student*innen und hart-arbeitende Menschen, die oft schon seit Jahren in Europa leben. Die europäische Wirtschaft, Kultur und der europäische Sozialstaat profitieren von ihnen.

Aber als undokumentierte Migrant*innen leben diese Menschen in Angst vor Abschiebung. Grundlegende Rechte wie Gesundheitsversorgung, Obdach, Bildung, faire Arbeitsbedingungen und Zugang zu Recht werden ihnen oft verwehrt. Diese Rechte zurückzugewinnen bedeutet Werte wie Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung, die zu Europa gehören, wieder geltend zu machen.

In fünf thematischen Teilen erfahren Schüler*innen und Interessierte mehr über die Realitäten von Personen ohne Aufenthaltsstatus. In den Kurzfilmen kommen sowohl die Migrant*innen selbst, als auch ihre Unterstützer zu Wort. Der Webfilm ist auf Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar und kann insofern gut im Fremdsprachenunterricht eingesetzt werden. Zum Film wurde ein kurzes Handbuch für Lehrkräfte entwickelt mit Ideen, wie der webfilm in den Unterricht eingebracht werden kann (ebenfalls in englischer, französischer und spanischer Sprache).