Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

taraxacum. - Impulskartenspiel mit Fragen und Aufgaben für eine Welt im Wandel

0
Abbildung Impulskartenspiel taraxacum. Quelle: Ökohaus Ökohaus e.V. -nachhaltig leben lernen-

Querbeet denken, Klartext reden, nachhaltig handeln - das ist das Motto des neuen Impulskartenspiels von Ökohaus e.V. Mit taraxacum. können wichtige Fragen der heutigen Zeit entdeckt werden. Es geht darum, wie wir die Welt sehen, wie wir leben oder leben wollen. Zwölf Kategorien lassen spielerisch und abwechslungsreich in Ideen für eine Welt im Wandel eintauchen. Die Spielenden kommen leicht ins Gespräch – von philosophischen Fragen über Experimente und Bewegungsaufgaben bis hin zu konkreten Handlungsmöglichkeiten.

Als Methode der BNE wirkt taraxacum. interdisziplinär und mitten in das Leben hinein. Es ermöglicht ein forschendes und interaktives Lernen, das konkrete Bilder einer sozial-ökologischen Transformation in den Köpfen der Spielenden entstehen lässt.

Das Themenspektrum der Karten reicht von nachhaltigen Lebensweisen angesichts von planetaren Grenzen und Menschenrechten über die Gestaltung einer Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit bis hin zur gesamtgesellschaftlichen Transformation. Passend zu dem Teilziel 4.7. der SDGs (UN Nachhaltigkeitsziele) bietet taraxacum. nicht nur einen Einstieg in diese Themen, sondern ermöglicht auch die Entwicklung von Kompetenzen, die zukunftsfähiges Denken und Handeln erleichtern. Eine globale Perspektive und die Wertschätzung kultureller Vielfalt werden gestärkt. Mitgestaltung und Selbstwirksamkeit werden als zentrale Aspekte aufgegriffen.

taraxacum. eignet sich perfekt für den Einsatz in der Schule – ob als Einstieg in ein Unterrichtsthema oder auch in einer Vertretungsstunde. Aber auch unter Freunden oder in der Familie bringt es eine Menge Spaß, mit den Karten über Fragen unserer aller Zukunft nachzudenken und zu diskutieren. Für 2 bis 25 Spielende; Dauer: ab 30 min.