Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Neue EZEF-Filme für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit

0
EZEF-Logo, Quelle: Website

Sechs Neuerscheinungen der EZEF, gefördert von Brot für die Welt, sind ab jetzt zur Ausleihe oder zum Kauf verfügbar:

 

"The Food Challenge"

Der dreiteilige Dokumentarfilm thematisiert die Geschäftspraktiken der großen Internationalen Chemiekonzerne in Kenia. So verkaufen Bayer, BASF und Syngenta in Kenia weiterhin Agrarpestizide, die wegen nachgewiesener Schädlichkeit für Menschen und Umwelt in Europa verboten sind. Aber in Ländern wie in Kenia werden die Chemikalien unverändert verkauft.

Mehr Informationen unter:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-film-the-food-challenge/
 

"Afrika_Digital.2" - Sammel-DVD

Im Weltmaßstab hat sich der Zugang und die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologien insgesamt in geradezu rasantem Tempo verbessert und beschleunigt. Für Entwicklungs- oder Schwellenländer schien es hier lange Zeit unmöglich, den Vorsprung einzuholen. Es galt: je ärmer ein Land, desto schlechter der Zugang zu diesen Technologien.

Mehr Informationen unter:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-afrika-digital2-als-sammel-d...
rschienen/
 

"Naomis Reise"

Eine Peruanerin wird in Berlin ermordet. Sie ist mit einem Deutschen verheiratet. Der Film erzählt vom Prozess um den Mord an einer Migrantin in Deutschland.

Mehr Informationen unter:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-film-naomis-reise-fuer-die-b...
ngsarbeit/

"Chicks on Boards"

Surfen steht wie kaum ein anderer Sport für Freiheit, Toleranz und Naturverbundenheit. Doch werden Frauen, die surfen, oft nicht ernst genommen. Anhand der persönlichen Geschichten von Frauen aus verschiedenen Ländern der Welt nimmt die Serie "Chicks on Boards" die Situation von Surferinnen unter die Lupe und fragt nach den Grenzen, an die sie in dem sonst so grenzenlos anmutenden Sport stoßen.

Mehr Informationen:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-chicks-on-boards-film-als-dv...
haeltlich/

"Santa y Andrés"

1983 in einer ländlichen Region im Osten Kubas. Dorthin wurde Andrés, ein unangepasster homosexueller Schriftsteller, wegen "ideologischer Probleme" verbannt. Als im nahegelegenen Dorf ein internationales Friedensforum stattfinden soll, schickt das örtliche Parteikomitee die linientreue Landarbeiterin Santa zu ihm, um sicherzustellen, dass er keine öffentlichen politischen Stellungnahmen abgibt.

Mehr Informationen unter:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-film-santa-y-andres-als-dvd-...
 

"Im Labyrinth der Erinnerung"

Der Film beginnt mit einem Dialog des Friedhofwärters mit dem Totengräber, der mit ruhiger Beharrlichkeit ein Grab schaufelt. Im Zentrum des Films steht ein alter Mann. Er arbeitet auf einem Friedhof, am Rand einer namentlich nicht genannten lateinamerikanischen Großstadt.

Mehr Informationen:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-film-im-labyrinth-der-erinne...

"Der Duft der Sehnsucht"

Der Film spielt vor dem Hintergrund des rasanten "Umbaus" der großen chinesischen Metropolen und erzählt von Menschen, die voller Hoffnung in die Städte ziehen, wo sie sich dann nur notdürftig durchschlagen.

Mehr Informationen unter:
https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2020-der-duft-der-sehnsucht-film-...
dvd-erschienen/