Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Climate Challenge App

0

Vielen Menschen ist der ökologische Fußabdruck ihrer Lebensweise kaum bewusst. Mit der "Climate Challenge" möchte eine Gruppe ehemaliger Teilnehmer*innen des entwicklungspolitischen ASA-Programms, die sich zusammengefunden hat, um sich über Themen wie Umwelt- bzw. Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit auszutauschen, dazu anzuregen, Lebensstile kritisch zu hinterfragen und klimafreundliches sowie sozial gerechtes Handeln im Alltag zu fördern. Dazu wurde im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements innerhalb des ASA Programms im Jahr 2016 die App "Climate Challenge" entwickelt und 2018 weiterentwickelt. Über einen Zeitraum von insgesamt drei Wochen stellen sich die Teilnehmenden täglich einer Klima-Challenge.

​Besonders wichtig soll sein, dass die App nicht nur ökologische Konsequenzen des eigenen Lebensstils und Konsumverhaltens aufzeigt, sondern das Thema Klimagerechtigkeit in den Vordergrund stellt. Die Teilnehmenden werden durch Push-Nachrichten über globale Zusammenhänge informiert und dazu angeregt, sich den Auswirkungen der eigenen Lebensweise auf Menschen im globalen Süden bewusst zu werden.