Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Unterrichtsmodule von muslimisch in Ostdeutschland

0
Muslimisch in Ostdeutschland Logo, Quelle: https://www.muslimisch-in-ostdeutschland.de/unterrichtsmodule/

Das Kompetenznetzwerk gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit bietet in seinen Unterrichtsmaterialien drei verschiedene Module:

Das Modul Jeder Mensch ist vieles bietet den Schüler*innen die Möglichkeit über ihre eigene Identität und Zugehörigkeit zu reflektieren sowie sich mit Texten und Erzählungen muslimischer Jugendlicher aus Leipzig auseinanderzusetzen, um sich auf eine Spurensuche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu begeben sowie der Frage, was macht Kultur eigentlich aus.

Im Modul Typisch Muslimisch? Und was ist eigentlich Muslimfeindlichkeit? werden die SuS sensibilisiert für Mechanismen von Diskriminierung sowie für die Wirkung von ausgrenzenden und diskriminierenden Worten. Zudem werden sachliche Informationen zu den Merkmalen, der Verbreitung und den unterschiedlichen Formen von Muslimfeindlichkeit vermittelt.

Im Modul „Muslimisch in Deutschland – na klar!“ lernen SuS Zahlen und Fakten zum muslimischen Bevölkerungsanteil in Deutschland sowie verschiedene Aspekte muslimisch-deutscher Geschichte und Gegenwart. Darüber hinaus setzen sie sich mit Biografien und Perspektiven von muslimisch-deutschen Persönlichkeiten auseinander und gewinnen Einblicke in die jeweiligen künstlerischen Werke, in denen vor allem Themen muslimisch-deutscher Identität und Zugehörigkeit bearbeitet werden.

Die Materialien der Homepage sind entstanden im Rahmen des Modellprojekts „Vorurteilsbewusste Bildungsarbeit zu muslimischen Lebenswelten in Ostdeutschland“ (2015 – 2019). Sie sind geeignet für die Klassenstufen 7-10 in den Fächern Ethik / Religion, Geschichte, Gemeinschaftskunde und Deutsch.