Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Unterrichtseinheit: Lebensmittel und ihre Klimabilanz

0
Unterrichtseinheit: Lebensmittel und ihre Klimabilanz. Quelle: www.unsplash.com

Bei dem Unterrichtsvorschlag von "Umwelt im Unterricht" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit erarbeiten die Schüler*innen der Sekundarstufe anhand von Beispielen einzelner Lebensmittel, wie die Schritte der Lebensmittelherstellung sowie der Konsum mit der Klimabilanz der Produkte zusammenhängen. Sie nutzen dazu Arbeitsblätter mit Informationen zum Anbau, zum Transport und zu typischen Konsummustern beziehungsweise Ernährungsweisen.

Kompetenzen und Ziele:

Die Schüler*innen…

  • lernen die wichtigsten Stationen des Lebenszyklus beziehungsweise der Herstellungskette verschiedener Lebensmittel kennen,
  • beschreiben grundlegende Zusammenhänge zwischen dem Verbrauch von Lebensmitteln und dem Klimawandel,
  • schulen ihre Urteilskompetenz durch die Reflektion des eigenen Konsums,
  • stärken ihre Argumentationskompetenz durch die Bewertung verschiedener Lebensmittel im Hinblick auf ihre Klimabilanz,
  • arbeiten an ihrer Sprachkompetenz durch die Formulierung und Präsentation eigener Ergebnisse.

Die Unterrichtseinheit und Arbeitsblätter sind unter dem Link verfügbar. Sie sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Unter anderem der Text darf ohne besondere Genehmigung verwendet und bearbeitet, z.B. gekürzt oder umformuliert, sowie weiterverbreitet und vervielfältigt werden. Dabei müssen www.umwelt-im-unterricht.de als Quelle genannt sowie die oben genannte Creative Commons-Lizenz verwendet werden. Details zu den Bedingungen finden sich auf der Creative Commons-Website.