Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kinder- und Vorlesebuch: Stoppt doch mal die Plastikflut!

0
Kinder- und Vorlesebuch: Stoppt doch mal die Plastikflut! Bildquelle: ina-krueger.der

Das Kinderbuch "Stoppt doch mal die Plastikflut!" von Ina Krüger soll die jüngste Generation zum Thema Plastikmüll sensibilisieren und Kindergarten- und Grundschulkindern Möglichkeiten aufzeigen, selbst auf Plastikvermeidung zu achten. Dazu gibt es ein Aktions/Mitmachprogramm, das von Kindergärten und Grundschulen genutzt wird.

Durch Bildmaterial werden die Kinder zum Thema hingeführt, berichten von eigenen Erfahrungen am Meer und von ihrem Wissen über das Meer. Das Buch rückt die Vermüllung unserer Welt durch Plastik in den Fokus.

Es enthält Plakate, die von den Kindern mit Gegenständen bestückt werden, um das Thema anschaulich zu machen. Es geht um "Was ist Plastik und woraus ist es gemacht?" , " Mikroplastik" , "Warum ist das Meer wichtig für uns?" , "Es gibt Einmalplastik und öfter zu verwendendes Plastik". Die Plakate sind mit Gedichten, Material und Bildern gestaltet.

Eine Lesung des Buches als Kamishibai ist ebenfalls möglich. Zu jedem Bild wird von den Kindern ein Beutel geöffnet, in dem das entsprechende Tier samt seines Plastikproblems enthalten ist. Nach 14 Tierbildern erfolgt die Überleitung. Durch ein Gedicht wird klar gemacht, dass wir etwas tun können und müssen. Dann folgen fünf Maßnahmen, ebenfalls mit Anschauungsmaterial, wie schon Kinder auf Plastik verzichten können. Entlassen werden die Mitmachenden mit dem Ohrwurm "Stoppt doch mal die Plastikflut", einem gemeinsamen Lied.