Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Gutes Leben für alle – vor dem Einkauf nachdenken. In Leichter Sprache

0
Titelseite Material "Gutes Leben für alle - vor dem Einkauf nachdenken". Quelle: bizme.de

Wir kaufen jeden Tag Dinge. Diese Dinge heißen: Produkte. Wir kaufen uns viele Produkte. Und wir kaufen gerne ein. Das nennt man: Konsum. Wir konsumieren viele Produkte. Zum Beispiel: T-Shirts aus China, Tomaten aus Marokko, Rosen aus Kenia.

Um was geht es im Heft?

Wir geben Ihnen Infos. Wir zeigen Ihnen: wie man besser einkauft, welche Produkte besser sind, wie man weniger verbraucht, wie die Produktion besser ist. Für die Natur und die Menschen. Im Heft werden auch „Faire Siegel“ und Bio-Siegel“ erklärt. Einige Produkte werden besonders genau geprüft: Wenn die Produkte gut sind, bekommen sie ein Siegel. Ein Siegel ist ein kleines Bild. Siegel sind wichtig. Auf den Siegeln sind Infos für uns. Unser Konsum ist besser, wenn wir an diese Dinge denken. Wenn wir an diese Dinge denken, dann sind wir verantwortungsvoll. Unser Konsum ist dann: nachhaltig. Nachhaltiger Konsum macht Spaß und kostet weniger Geld. Im Heft sind Beispiele. Sie können selbst versuchen, nachhaltig zu konsumieren.

Herausgeber:
Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) in Kooperation mit Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen

Die Broschüre kann als Lang- und Kurzversion heruntergeladen werden. Die Kurzversion ist auch als Heft erhältlich, Einzelexemplare sind dabei kostenfrei. Die Broschüren können im biz-Infozentrum abgeholt (Di-Fr 14-18 Uhr) oder gegen eine Versandkostenpauschale versendet werden.