Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Glück und gutes Leben - Was bedeutet das für uns und für Menschen in anderen Ländern?

0

Mit dem Konzeptheft möchte das Schul- und Bildungsprojekt êpa! des Marburger Weltladens Ideen und Vorschläge unterbreiten, wie das Thema „Glück und gutes Leben“ mit Kindern der 3. bis 5. Klassenstufe im Rahmen einer AG oder Nachmittagsbetreuung bearbeitet werden kann. Die einzelnen Module sind auf 90-minütige Einheiten zugeschnitten und können mit Gruppengrößen von bis zu 12 Kindern durchgeführt werden.

Inhaltlich wurde ein Spagat gewagt, der immer wieder zwischen der Perspektive des einzelnen Menschen und der einer ganzen Gesellschaft wechselt. Dabei ist es beabsichtigt, die impliziten Interessenskonflikte dieser wechselnden Perspektiven zuzulassen und mit den Kindern zu thematisieren. Denn was für das Individuum großes Glück und ein gutes Leben bedeutet, kann auf gesellschaftlicher Ebene oder sogar auf globaler Ebene großes Konfliktpotenzial in sich bergen.

Ziel des Konzeptheftes ist es, den Kindern wichtige Anreize mit auf den Weg zu geben, wie sie ihr eigenes Wohlbefinden steigern können, Lebenskrisen besser bewältigen und verstehen, welche Rahmenbedingungen auf gesellschaftlicher und globaler Ebene wichtig sind, um die Verwirklichung eines guten Lebens zu ermöglichen.