Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bilinguale Erziehung in den Anden - Bildungsmaterial für den Spanisch-Unterricht

0
Titelseite Unterrichtsmaterial  Anden Quelle: brot-fuer-die-welt.de

Das Unterrichtsmaterial von Brot für die Welt (BFDW) zeigt auf, wie wichtig der bilingualer Unterricht in den Anden ist, als Schutz vor Diskriminierung und zur Stärkung der indigenen Bevölkerung. Mit diesen Unterrichtsmaterialien wird die Arbeit der Partnerorganisation TAREA in Peru vorgestellt, die an Schulen zweisprachigen Unterricht ermöglicht. So können die Kinder auch in ihrer Muttersprache lernen statt nur auf Spanisch.

In Peru werden 48 offiziell anerkannte Sprachen gesprochen, doch die Schulen unterrichten auf Spanisch. Das gilt selbst in Regionen, in denen alle Schülerinnen und Schüler indigene Sprachen als Muttersprache sprechen. Die peruanische BFDW-Partnerorganisation TAREA bildet Lehrkräfte für den interkulturellen Unterricht aus und entwickelt Schulmaterialien dafür.

Das Unterrichtsmaterial ist geeignet für den Spanischunterricht oder bilingualen Sachunterricht in den Sekundarstufen I und II. Mit dem Film eines jugendlichen Freiwilligen, der zwei Projektschulen in Peru besucht hat, können sich die Schülerinnen und Schüler ein Bild von einem Schultag in den Anden machen.