Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildungsmaterialien - aktuell

0
#digital_global - machtkritische Bildungsmaterialien zu Digitalisierung. Quelle: F3_kollektiv
#digital_global sind die machtkritischen Bildungsmaterialien und Angebote des F3_kollektivs zum globalen Prozess der Digitalisierung. Wie hängt die digitale Transformation mit globalen Prozessen in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Menschenrechte zusammen? Die Open Educational Resources (OER) nähern sich anhand vier thematischer Module der Frage. Ob in einer der Einstiegs- oder in den Vertiefungs-Übungen – Perspektiven aus dem Globalen Süden sind wichtig, um den digitalen Alltag kritisch verstehen und reflektieren zu können. Das Projekt zeigt vor allem Handlungsperspektiven von Menschen und Initiativen aus verschiedenen Regionen Lateinamerikas.
Logo HanisauLand. Quelle: www.hanisauland.de
Kinderrechte betreffen Schüler*innen unmittelbar, doch viele wissen nicht, dass solche Rechte existieren und in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verankert sind. Aus diesen Rechten ergeben sich Pflichten für die Politik und Gesellschaft der ratifizierenden Staaten, die eingefordert werden können. Die Kinder und Jugendlichen sollen dazu motiviert werden, sich mit ihren verbrieften Rechten zu befassen, um selbst aktiv ihre Kinderrechte zu stärken. Dass die Umsetzung der Kinderrechte in den unterschiedlichen Gesellschaften der Welt und insbesondere in den Ländern des Globalen Südens mitunter schwierig oder kaum möglich erscheint, soll darüber hinaus zum Nachdenken anregen. Die Arbeitsblätter von HanisauLand sind eine Ergänzung und Vertiefung des HanisauLand-Spezials über Kinderrechte und können fächerübergreifend eingesetzt werden.
Titelseite Material Gummiarabikum –  ein Bindemittel der besonderen Art. Quelle: GSE e.V.
Gummiarabikum stellt ein wichtiges Bindemittel für die Lebensmittelindustrie dar und wird z. B. in Limonaden eingesetzt. Das Bildungsmaterial ist so konzipiert, dass Lehrkräfte damit einen Projekttag eigenständig gestalten oder nachbereiten können. Es ist unterteilt in Aufgaben für die Klassenstufen 1-3, sowie 4-6. Es enthält Hintergrundinformationen für Lehrer*innen, Anleitungen für Präsenzunterricht und Distanzlernen, die Arbeitsblätter (Ratespiele, Ausmalvolagen, Lesetexte und Legespiele zum Anbau von Gummiarabikum). Am Ende finden sich Lösungsvorschläge.
Titelseite Material Ernährungssicherheit in den Anden. Quelle: Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit e.V.
Mit diesem Material lernen die Schülerinnen und Schüler das bekannte Lebensmittel Kartoffel aus dem andinen Blickwinkel kennen: Sie können sich mit der traditionellen und der industriellen Landwirtschaft im Altiplano Perus beschäftigen. Dabei erarbeiten sie sich Gründe und Folgen der landwirtschaftlichen Veränderungen, sowie Diskurse zum Thema Ernährungssicherheit. Im vierten Modul können sie Bekanntschaft mit zwei indigenen Ingenieurinnen schließen, die ihr Heimatdorf mit traditionellen Anbaumethoden unterstützt haben und dadurch maßgeblich zur Ernährungssicherheit der Region beitrugen.
Titelseite Material Kakaoanbau im Regenwald von Ghana. Quelle: GSE e.V.
Mit diesem Modul zum Thema Kakaoanbau in Ghana können Lehrkräfte einen Projekttag eigenständig gestalten oder nachbereiten. Das Modul enthält Hintergrundinformationen für Lehrerinnen und Lehrer, Anleitungen für Präsenzunterricht und Distanzlernen, die Arbeitsblätter (Legespiel zu Kakaoanbau und Fairem Handel, sowie ein Quiz). Außerdem gibt es Lösungen zu den Aufgaben.