Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!

geprüft

Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!

Autoren: 
Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ESE) e.V.
Erscheinungsjahr: 
2018
Themen: 
Globale Entwicklung
Fairer Handel
Gender
Interkulturelles Lernen
Klimagerechtigkeit
Nachhaltigkeitsziele / SDGs
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
außerschulische Jugendarbeit
Schulfächer: 
Politische Bildung
Religion / Ethik
Geographie
Deutsch
Geschichte
Sachunterricht
Titelseite Bildungsmaterialien – „Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!“ Quelle: Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ESE) e.V.

Die Materialiensammlung des Projektes „Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!“ verknüpft Interkulturelles und Globales Lernen und vermittelt gleichzeitig Wissen über die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele, die 2015 von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 definiert wurden. Die Konzepte und Materialien wurden für Unterrichtsstunden und Projekttage entwickelt und erprobt. Um junge Menschen mit den SDGs vertraut zu machen, wurden 24 Unterrichtseinheiten für den Einsatz in Schulen und außerschulischen Einrichtungen entwickelt für die Jahrgänge 9 – 12.

Thematisch sind die Unterrichtseinheiten in drei Module unterteilt:
Modul I : SDGs & Nachhaltige Entwicklung – eine Einführung
Modul II : Kultur trifft SDG und
Modul III: Engagement. Global. Lokal.

Die Konzepte, PowerPoint-Präsentationen und Materialien können kostenlos als PDFs auf der Seite des Vereins Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung, ESE e.V. heruntergeladen werden.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen:

Der Materialiensammlung geht eine Projektbroschüre voran, die es sich lohnt, vorab zu lesen. Darin werden Aufbau, Ziele, Zielgruppen, sowie eine exemplarische Vorstellung einer Unterrichtseinheit beschrieben. Auch aufgrund der Fülle der Materialien empfiehlt sich die Lektüre, da darin kurz alle Module und deren Inhalte erläutert werden.