Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Umwelt im Unterricht: Lebensmittel und ihre Klimabilanz

geprüft

Umwelt im Unterricht: Lebensmittel und ihre Klimabilanz

Autoren: 
Bundesministerium für Umwelt (BMU)
Erscheinungsjahr: 
2018
Themen: 
Ernährung
Klima
Lebensmittelverschwendung
Landwirtschaft
Ökologie
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Schulfächer: 
Sachunterricht
Sozialkunde
Biologie
Politik
Materialart: 
Open Educational Resources (OER)
Logo des Bundesministerium für Umwelt

Essen ist ein Grundbedürfnis – und viele Menschen achten sehr bewusst auf die Auswahl der Lebensmittel. Doch Herstellung und Konsum von Lebensmitteln sind mit erheblichen Folgen für Umwelt und Klima verbunden. Wie hängen beispielsweise Ernährung und Treibhausgasemissionen zusammen.? Und wie lässt sich die Versorgung mit Nahrungsmitteln so klimafreundlich wie möglich gestalten?

Antworten auf diese Fragen versucht das onlinebasierte Material durch diverse Aufgabenstellungen zu geben. So erarbeiten Schülerinnen und Schüler anhand von Beispielen einzelner Lebensmittel, wie die Schritte der Lebensmittelherstellung sowie der Konsum mit der Klimabilanz zusammenhängen. Dazu stehen ihnen drei Infotexte zur Verfügung, die Auskunft zum Anbau, zum Transport und zu typischen Konsummustern bzw. Ernährungsweisen geben.