Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Lokale und globale Perspektiven auf Saatgutpolitik und bäuerliche Saatgutsysteme: Projektdoppelstunde „Saatgut als Gemeingut“

geprüft

Lokale und globale Perspektiven auf Saatgutpolitik und bäuerliche Saatgutsysteme: Projektdoppelstunde „Saatgut als Gemeingut“

Autoren: 
Aktion Agrar Landwende jetzt e.V.
Erscheinungsjahr: 
2020
Themen: 
Ernährung
Landwirtschaft
Politik
Ressourcen
Zielgruppen: 
Berufsschule
Länder: 
Deutschland
Philippinen
hellgrüne Titelseite mit drei kleinen Bildern mit Saatgut

Im Rahmen des Projektes „Saatgut als Gemeingut“ der Aktion Agrar sind diese Materialien entstanden, die sich für die Gestaltung einer Projekt-Doppelstunde mit Berufsschul-Klassen der landwirtschaftlichen Ausbildung zum Thema „Saatgut als Gemeingut - lokale und globale Perspektiven auf Saatgutpolitik und bäuerliche Saatgutsysteme" eignen.

Anhand eines kurzen thematischen Einführungsquiz und einem ersten gegenseitigen Austausch zur Saatgutpraxis auf den jeweiligen Betrieben werden Grundlagen zu Saatgutpolitik, Saatgutmarkt und Saatgutpraxis und deren Auswirkungen auf bäuerliche Selbstbestimmung vermittelt. Anschließend können sich die Teilnehmenden in einem interaktiven Rollenspiel in Perspektiven verschiedener Akteure - Züchterinnen und Züchter, Landwirtinnen und Landwirte von hier und aus dem globalen Süden - hineinversetzen und deren unterschiedliche Standpunkte diskutieren.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen:

Quellen und direkte Linkverweise fehlen leider, diese wären bereichernd und freundlicher für Nutzerinnen und Nutzer als die Verweise über „Suchbegriffe“ um zum Onlinematerial zu gelangen.