Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kleine Bohne, große Wirkung – Fairer Handel am Beispiel Kaffee

Kleine Bohne, große Wirkung – Fairer Handel am Beispiel Kaffee

Autoren: 
TransFair e.V.
Praxis Geographie
Erscheinungsjahr: 
2015
Themen: 
Fairer Handel
Ernährung
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Länder: 
Guatemala
Deutschland

Die neuen Unterrichtsmaterialien von TransFair e.V. entstanden in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Praxis Geographie. Sie bündeln sieben Arbeitsbläter zum Thema Kaffee für Schüler/-innen der Sekundarstufe I. Es sind Materialien und Arbeitsanregungen zusammengestellt, die Schüler dabei unterstützen, sich mit Zielen und Auswirkungen des Fairen Handels auseinanderzusetzen.

Jedes Arbeitsblatt besteht aus mehreren `Informationshäppchen`, die durch Arbeitsfragen ergänzt werden. Die angebotenen Themen sind: Definition des Fairen Handels, Standards, Geschichte des Fairen Kaffees, Anbau- und Konsumregionen, Praxisbeispiel Guatemala, Zusammensetzung des Kaffeepreises und Aktionsvorschläge.

Die Schülerinnen und Schüler sollen Wege kennenlernen, wie es gelingen kann, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen, zu erkennen, dass Gerechtigkeit auch beim Einkaufen ein Thema ist, das eigene Kaufverhalten reflektieren, sowie Produktions- und Arbeitsbedingungen in anderen Ländern als Kriterien für Kaufentscheidungen kennenlernen.