Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kindersoldaten - eine globale Herausforderung 

Kindersoldaten - eine globale Herausforderung 

Autoren: 
EPN Hessen
World Vision
Erscheinungsjahr: 
2009
Themen: 
Krieg
Konflikte
Kindersoldaten
Kinderrechte
Orientierungsrahmen Globale Entwicklung
Zielgruppen: 
Sekundarstufe II
Sekundarstufe I
Schulfächer: 
Politische Bildung
Wirtschaft
Religion / Ethik
Länder: 
Kongo (Demokratische Republik)

Die 35-seitige Broschüre will animieren, das Thema Kindersoldaten nicht nur im Rahmen von Projekttagen aufzugreifen, sondern auch im Regelunterricht. Die Übungen sind für die Jahrgangsstufe 10 und die Sekundarstufe II geeignet. Die Auseinandersetzung mit der Thematik Kindersoldaten kann "an die Nieren" gehen, weil es viele Berichte von Grausamkeiten und Brutalitäten gibt, die an und von Kindersoldaten begangen werden. Diese Broschüre ist so gestaltet, dass ihr Inhalt sich nicht ausschließlich auf die negativen Aspekte fokussiert, sondern anhand des Themas Kindersoldaten vor allem  die Fortschritte bei der Entwicklung der Menschen- und Kinderrechte in den Blick nimmt.

In der Broschüre werden konkrete Aktionen vorgestellt, an denen sich Lehrer/-innen und Schüler/-innen beteiligen und sich für die Lösung eines weltweiten Problems einsetzen können. Die Broschüre enthält insgesamt acht Übungsvorschläge. Die Übungen sind so angelegt, dass sie gut in der Unterrichtszeit und in Gruppen zwischen 10 und 25 Personen durchführbar sind. Sie sind in der Logik des Orientierungsrahmens nach "Erkennen – Bewerten – Handeln" aufgebaut. Alle Übungen können als einzelne Bausteine in verschiedenen Fächern durchgeführt werden. Auch können sie gut für einen fächerübergreifenden Projekttag kombiniert werden, z. B. unter Beteiligung der Fächer Politik und Wirtschaft, Deutsch, Ethik, Englisch, Sport.
In der Broschüre wird Wert darauf gelegt, dass durch die Themen und Übungen die im Orientierungsrahmen genannten Kompetenzen bei den Schüler/-innen gestärkt werden.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen 2018 (Grund der Prüfung: Alter des Materials):
Das Material kann nach wie vor noch gut genutzt werden, auch wenn die Zahlen nicht mehr aktuell sind. Eine Aktualisierung durch die Lehrkraft ist mittels der angegebenen Quellen leicht zu machen.