Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Inklusion in der Grundschule

Inklusion in der Grundschule

Autoren: 
Christoffel - Blindenmission (CBM)
Erscheinungsjahr: 
2018
Themen: 
Inklusion
Behinderung
Kinderalltag
Zielgruppen: 
Grundschule
Schulfächer: 
Sachunterricht
Religion / Ethik
Musik
Titelseite Bildergeschichte "Lenas Traum". Quelle: cbm.de

Die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen findet im Alltag nicht immer statt. Damit sie gelingt, ist es wichtig, Betroffene zu unterstützen und Barrieren abzubauen. Mit diesen Unterrichtsmaterialen werden Kinder der Grundschule für das Thema Behinderung sensibilisiert. Ziel der unterschiedlichen Materialien ist es, dass Schülerinnen und Schüler ein stärkeres Bewusstsein für solidarisches Verhalten und empathischen Umgang miteinander entwickeln.
Hierzu versetzen sie sich in die Lage von Menschen mit Behinderungen und erarbeiten Perspektiven für ein Miteinander. Über Bilder nähern sich die Schülerinnen und Schüler außerdem spielerisch dem Begriff Inklusion.

Das Material besteht aus mehreren kleineren Einheiten. So stehen beispielsweise die zwei Bildgeschichten „Aufruhr im Hühnerstall“ und „Lenas Traum“ zur Verfügung, um sich mit dem Thema Vielfalt zu beschäftigen. In einem weiteren Material geht es um das Thema Hilfe annehmen – Hilfe geben. Ausgehend von einer biblischen Geschichte des gelähmten Mannes und seiner vier Freunde können Schülerinnen und Schüler Handlungsstrategien entwickeln, wie gegenseitige Unterstützung gelebt werden kann. Mittels einer wahren Geschichte von Adrian aus Nicaragua, der in bestimmten Situationen auf die Hilfe seiner Mitmenschen angewiesen ist, bekommen die Lernenden Ideen, wie eine gegenseitige Unterstützung konkret im Alltag aussehen kann.Diese Unterrichtseinheit für den Einsatz im Religionsunterricht umfasst didaktische Empfehlungen nebst Kopievorlagen, die sich leicht im Unterricht einsetzen lassen.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen:

Die zwei Bildgeschichten „Lenas Traum“ und „Aufruhr im Hühnerstall“ bieten die Möglichkeit, auf kreative Weise zum Thema VIELFALT zu arbeiten. Diese sind für den Einsatz im Kamishibai, einem japanischen Holztheater, geeignet. Somit wird hier lediglich eine Methode beschrieben und die jeweiligen Einzelbilder zur Umsetzung werden zur Verfügung gestellt.

Das Material „Hilfe annehmen - Hilfe geben“ ist detaillierter aufgearbeitet und unterstützt Lernende in drei Bausteinen dabei, sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen und das Thema des Helfens auf den eigenen Schulalltag zu übertragen. Zur Vertiefung der Thematik und um insbesondere den globalen Kontext stärker berücksichtigen zu können, sollten weitere Informationsquellen und Materialien hinzugezogen werden.