Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Hände weg von unserem Regenwald - Das Leben der Indigenen aus Sarayaku und ihr Kampf gegen die Ölkonzerne

Hände weg von unserem Regenwald - Das Leben der Indigenen aus Sarayaku und ihr Kampf gegen die Ölkonzerne

Autoren: 
EPIZ e.V. Berlin
Erscheinungsjahr: 
2009
Themen: 
Globalisierung
Regenwald
Landwirtschaft
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Schulfächer: 
Naturwissenschaftlicher Unterricht
Religion / Ethik
Musik
Länder: 
Ecuador

Diese Handreichung, herausgegeben von EPIZ und der Gesellschaft für Humanistische Fotografie, versteht sich als Begleitmaterial zur Fotoausstellung "Hände weg vom Regenwald!". Sie eignet sich nicht nur für den Geografie- oder Sozialkundeunterricht, sondern auch um globale Zusammenhänge zu veranschaulichen.

Die Schwerpunkte der Handreichung liegen auf der Situation in Ecuador, speziell im Dorf Sarayaku. Die Probleme der dortigen Bewohner/-innen durch die Verknappung der Ressourcen und die Zerstörung des Regenwaldes werden veranschaulicht und die Gründe erläutert. Auf den ersten Blick scheint das Leben in dem kleinen Dorf weit weg von der Realität der Schüler/-innen, die Beschäftigung mit dem Thema bietet die Möglichkeit der Annäherung, viele überraschende Entdeckungen und motiviert zu einem nachhaltigen Interesse an Ländern wie Ecuador und der Erhaltung des Regenwaldes.