Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Ein islamisches Kulturzentrum in unserer Stadt?

Ein islamisches Kulturzentrum in unserer Stadt?

Autoren: 
Deutsche UNESCO-Kommission (Hg.)
Erscheinungsjahr: 
2005
Themen: 
Demokratie
Interkulturelles Lernen
Kultur
Zielgruppen: 
Sekundarstufe II
Schulfächer: 
Religion / Ethik
Politische Bildung

Die Lehr-Lernsequenz kann als Projekt im sozialkundlich-politischen Unterricht, im Ethik-, Religions- und Deutschunterricht, aber auch fächerübergreifend, besonders gut in Form eines Projekts, durchgeführt werden.

Sie gliedert sich in drei Phasen:

- ein fiktives Planspiel, in dessen Zentrum der Diskurs und die Entscheidung von Rollenträger/-innen mit unterschiedlichen Positionen und Argumenten zur Einrichtung eines islamischen Kulturzentrums stehen,

- eine theorieorientierte Phase, in der die Schüler/-innen mit Standards integren Argumentierens vertraut gemacht werden,

- und eine Anwendungsphase, in der die Schüler/-innen an authentischen Beispielen aus dem realen Diskurs in den Zeitungsmedien argumentative Auffälligkeiten erkennen und benennen sollen.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen (Grund der Prüfung: Alter des Materials): Sehr anspruchsvolles und komplexes Projekt, das nach wie vor gut verwendbar ist.