Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation – Lernen zwischen Migration und Populismus

geprüft

Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation – Lernen zwischen Migration und Populismus

Autoren: 
Universität Kassel
Erscheinungsjahr: 
2019
Themen: 
Migration
Flucht
Flüchtlinge
Politik
Diskriminierung
Kultur
Menschenrechte
Transformation
Orientierungsrahmen Globale Entwicklung
Konflikte
Zielgruppen: 
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Berufsschule
Schulfächer: 
Politik und Wirtschaft
Geschichte
fächerübergreifend
Titelseite Migration und Populismus

Das Materialheft versammelt neun Unterrichtsmodule mit jeweils unterschiedlichem Fokus, innerhalb der Themenkomplexe Migration, Flucht und Populismus. Die Unterrichtskonzepte samt dazugehöriger Materialien wurden für 90-minütige Doppelstunden unterschiedlicher Schulfächer, -formen und -stufen konzipiert. Die Module bieten Inspiration für eigene Unterrichtsüberlegungen, können aber auch in der vorliegenden Version – natürlich mit den jeweiligen lerngruppenspezifischen Anpassungen – direkt eingesetzt werden.

Jedem Unterrichtsmodul ist ein Überblick vorangestellt, welchem zentrale Eckdaten des nachfolgenden Stundenkonzepts zu entnehmen sind (Lernziel, Kompetenzbereiche des Globalen Lernens, Kurzübersicht über die Methoden und Sozialformen, Kurzübersicht über die benötigten Materialien und Medien). Auf den Überblick folgt der exemplarische Ablaufplan für die Doppelstunde sowie die notwendigen Unterrichtsmaterialien inkl. Kopiervorlagen.