Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

13.11.2020 - 15.11.2020
Universität
Wien
Deutschland

Der World University Service (WUS) richtet zur Feier des 100-jährigen Bestehens seines internationalen Netzwerks vom 13. bis 15. November 2020 eine internationale Konferenz aus. Die in Wien stattfindende Jubiläumsveranstaltung trägt den Titel „World University Service 1920-2020. Global Conference on the Human Right to Quality Education“. An drei Tagen finden Vorträge und Diskussionen statt, die dem vierten Nachhaltigkeitsziel (SDG 4) der Agenda 2030 und dem Menschenrecht auf Bildung gewidmet sind.

22.11.2020 - 27.11.2020
DGB Tagungszentrum
Hattingen
Deutschland

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Wie soll ich den Verlauf der Wirtschaft beeinflussen können? Wenn ökologische Ressourcen endlich sind, wie könnte es denn danach weitergehen? Gibt es Alternativen zu Wohlstand durch Wachstum? ie derzeitige Wirtschaftsideologie (oder - ordnung) stößt immer sichtbarer an ihre Grenzen. Dieses Seminar des DGB BIldungswerks lädt dazu ein, sich Gedanken zu machen was Nachhaltigkeit sein kann. Die Teilnehmer*innen schauen sich einige alternative Ansätze an, wie Menschen in Zukunft arbeiten können und müssen. Und wer die Verantwortung globaler Krisen trägt. Ziel der Diskussionen ist es, sich mit konkreten Handlungsmöglichkeiten vertraut zu machen, um selbst wirksam für einen Wandel der Gesellschaft und Arbeitswelt eintreten zu können.

22.11.2020 - 27.11.2020
DGB Tagungszentrum
Hattingen
Deutschland

Was bedeutet massenhafte Abwanderung für das Herkunftsland? Und was erwartet die Migrant*innen in den Zielländern? Der Blick wird in diesem Seminar des DGB Bildungswerks auf die Einwanderungspolitik und – kultur in Europa und Deutschland gerichtet. Es werden Fragen nach rechtlichen Regelungen und Lebensumständen von Flüchtlingen und Asylsuchenden beleuchtet und auf die Lebens – und Arbeitsbedingungen von ArbeitsmigrantInnen geschaut. Schließlich werden Möglichkeiten im Umgang mit Zuwanderung und Anstrengungen, um die Gesellschaft auf die wachsende Vielfalt der Bevölkerung einzustellen, diskutiert.

20.03.2021
Regionale Schule „Am Lindetal“
Neubrandenburg
Deutschland

Auf dem Programm des 4. Landeskongresses „Ganztägig lernen für die Zukunft“ stehen Informationen, Inputs, Anregungen und Praxisbeispiele zum Thema Ganztägiges lernen und zu den Qualitätsbereichen "Lernen und die Kompetenzen für das 21. Jahrhundert", "zeitgemäße Lernumgebungen" und "Kooperationen mit außerschulischen Partnern".