Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wir haben es satt! Demo für gutes Essen und gute Landwirtschaft

Wir haben es satt! Demo für gutes Essen und gute Landwirtschaft

Datum: 
18.01.2020
Ort: 
Brandenburger Tor
Berlin
Deutschland
0

Für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung, für insektenfreundliche Landschaften und globale Solidarität – die "Wir haben es satt!" Aktivist*innen verbinden Essen mit Politik und fordern eine Agrar- und Ernährungswende, die sowohl ökologisch als auch solidarisch ist.

2020 stehen wichtige Entscheidungen für die Landwirtschaft und für das Klima an: Bei der EU-Agrarreform entscheidet sich, ob mit den Milliarden-Subventionen die Agrarwende gestemmt und das Insektensterben gestoppt werden kann. Mit einem Veto gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen kann Deutschland mithelfen, die Feuer am Amazonas einzudämmen. Für echten Klimaschutz muss die Bundesregierung auch 2020 weiter unter Druck gesetzt werden.

Konkrete Forderungen der Demonstration sind die Finanzierung der Agrarwende, ein klares Nein zum EU-Mercosur-Abkommen und der Agrarindustrie.

Los geht's am 18.1.20 um 12 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin.