Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

01.10.2020 - 03.10.2020
objekt klein a
Meschwitzstr. 9
Dresden
Deutschland

Bei den Political Art Days werden die Teilnehmenden sich dieses Jahr durch kunstpädagogische und transformative Bildungsmethoden dem Thema Wald nähern. Auf dem Gelände des Palais Palett und objekt klein a, in der Nähe der Dresdner Heide wird ein ganz eigenes Ökosystem entstehen. Alle Interessierten sind eingeladen, vorbei zu kommen und Teil dieser Welt aus verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen zu werden!

01.10.2020
online
Deutschland

In diesem Online-Seminar werden die möglichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Weltwirtschaft untersucht. Dabei geht es unter anderem darum, welche Trends durch die Krise verstärkt, welche gebrochen werden und auch inwiefern Lösungen im Einklang mit der Umwelt gefunden werden können. Veranstalter ist der EPIZ e.V. Berlin.

01.10.2020 - 04.10.2020
Ökohaus Rostock e.V.
Rostock
Deutschland

Der Raubbau an der Erde schreitet weiter voran und die Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Wandels wird immer drängender. In diesem Methodenworkshop von Ökohaus Rostock e.V. beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit der Bedeutung, den Konflikten und den wirtschaftlichen Interessen rund um Wasser, sowie den vielfältigen Verbindungen in unserem Alltag zum Ökosystem Regenwald. Im Anschluss sollen die Teilnehmer*innen in der Lage sein, selbstständig Projekttage zu den Themen „Wasser“ und „Regenwald“ durchzuführen.

02.10.2020 - 03.10.2020
Berlin
Deutschland

Das 2-tägige Seminar der German Toilet Organization nimmt die Wirkungszusammenhänge von Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) und Ernährungssicherheit (WASH-Nutrition) in den Fokus. Denn diese sind immens: Eine schlechte WASH-Versorgung führt zu einem Kreislauf von Krankheit, Mangel- und Unterernährung, der eine gesunde Entwicklung insbesondere im Kindesalter verhindert.

06.10.2020
online
Deutschland

Dieses Online-Seminar, organisiert vom Netzwerk Handyaktionen, thematisiert die soziele Problematik der Rohstoffgewinnung für unsere elektronischen Geräte des täglichen Gebrauchs. Dazu sprechen zwei Aktivisten und Experten aus den Globalen Süden mit den Teilnehmenden. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

06.10.2020 - 12.10.2020
online
Deutschland

Mobiltelefone, Fernseher, Laptops, Drucker – Elektronikgeräte gehören zu unseren alltäglichen Begleitern. Für den Abbau der in ihnen enthaltenen Rohstoffe werden immer wieder Menschenrechte verletzt. Welche Auswirkungen hat der Abbau der Rohstoffe im Globalen Süden? Welche Weichen müssten gestellt werden, damit Geräte langlebiger und besser reparierbar werden und das fachgerechte Recycling wertvoller Rohstoffe gestärkt wird? Wie können wir in der Bildungsarbeit für Ressourcengerechtigkeit und den Schutz der Menschenrechte sensibilisieren?

06.10.2020 - 08.10.2020
Kulturbrauerei
Berlin
Deutschland

Direkt vor dem #OERcamp gibt es in Berlin das große University:Future Festival. Das #OERcamp beteiligt sich daran mit einem #OERcamp Compact Hochschule mit mehreren Workshops.

07.10.2020
Forum Gestaltung
Magdeburg
Deutschland

Im März 2019 wurden die überarbeiteten „Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt“ verabschiedet. Viele Akteure arbeiten seitdem an ihrer Umsetzung.

08.10.2020
online
Deutschland

Wo liegen die politischen Hebel für langlebige Elektronikgeräte und für ein konsequentes Recycling der in ihr enthaltenen Rohstoffe? Und wie kann man sich in diesem Bereich engagieren? Antworten auf diese Fragen geben die Expert*innen des Netwerks der HAndyaktionen in diesem Online-Seminar. Es richtet sich an Multiplikator*innen der Bildungsarbeit und weitere Interessierte.

08.10.2020
Congress Centrum Bremen
Bremen und Online
Deutschland

Wer soll Verantwortung übernehmen für die Arbeitsbedingungen von Menschen, die in anderen teilen der Welt für uns produzieren? Auf der Konferenz "Gutes T-Shirt - Böses T-Shirt" soll hierüber mit Vertreter*innen von Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft diskutiert werden.