Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

TINCON

TINCON

Datum: 
06.05.2019 - 08.05.2019
Ort: 
Kühlhaus
Berlin
Deutschland
0

Bei der TINCON dreht sich alles um digitale Jugendkultur. Die TINCON veranstaltet seit 2016 Events von, für und mit jungen Leuten. Ziel ist es, der jungen Generation und ihren Themen eine größere Öffentlichkeit zu bieten. Im Rahmen der re:publica gibt es bei der TINCON drei Tage lang Talks, Workshops und Mitmachaktionen.

Motivierend — Die TINCON will Menschen zwischen 13 und 21 Jahren Mut machen, die vernetzte Gesellschaft aktiv mitzugestalten – getrieben und befeuert vom eigenen Interesse und mit Spaß.

Interdisziplinär — weil alles miteinander verbunden ist und zugleich verbindet, geht es bei den Veranstaltungen um YouTube, Social Media, Games & Gesellschaft, Bildung & Wissenschaft, Lifestyle, Coding & Technik.

Partizipativ — Jugendliche sind eng eingebunden in die Themenkuration, Programmplanung, Organisation und Redaktion und tragen auch selbst vor.

Inspirierend — in Talks, Vorträgen, und Workshops diskutieren Akteure der jugendkulturellen Szene auf Augenhöhe mit Jugendlichen, teilen ihre Leidenschaft, ihr Können und Wissen oder geben einen Einblick in die Berufswelt von morgen.

Integrativ — die TINCON bietet einen geschützten Raum, in dem junge Akteure sich austauschen, diskutieren und eigene Ideen präsentieren können. Außerdem soll der jungen, unterrepräsentierten Generation zu gesellschaftlicher Teilhabe und öffentlicher Sichtbarkeit verholfen werden.

Heterogen — durch den Themenmix werden ebenso viele männliche wie weibliche Jugendliche erreicht sowie diejenigen, die sich vermeintlich nicht für politische Themen interessieren.

Bewegend — auf den Bühnen sprechen heute die Macher/-innen von morgen. Immer wieder werden außerdem Experteens vermittelt – Jugendliche, die mit ihrer Haltung, ihrem Praxiswissen oder Know-how Erwachsenen neue Perspektiven eröffnen.

Nachhaltig — Viele Talks und Diskussionen werden aufgezeichnet und auf YouTube gezeigt. Die hochwertigen Dokumentationen verhelfen den jungen Speakern zu mehr Öffentlichkeit und sind nicht selten eine Referenz für weitere Auftritte.