Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

18.05.2020 - 19.06.2020
online
Deutschland

Auf der digitalen Eine Welt Landeskonferenz Nordrhein-Westfalen werden mit Vorträgen und Workshops viele Themen diskutiert. Spannende Referent*innen veröffentlichen ihre Beiträge in Form von Videos, Audios oder Texten. Zugleich sind die Teilnehmenden gebeten, mitzudiskutieren. Denn auch auf der digitalen Landeskonferenz gilt: "Einmischen erwünscht."

18.05.2020 - 30.05.2020
online
Deutschland

Der Workshop von Südwind bietet 20 Jugendlichen zwischen 17 und 24 Jahren, die in Österreich leben, kostenfrei die Möglichkeit, mit kreativer Podcast-, Foto- und Videoproduktion an ihrem Smartphone zu experimentieren. Außerdem beschäftigt sich der Workshop mit Social-Media-Apps wie z.B. Instagram oder TikTok und Medienrecht. Die Ergebnisse werden online sowie im Radio und Fernsehen verbreitet. Er findet an vier verschiedenen Terminen ab dem 18. Mai online statt.

25.05.2020 - 29.05.2020
online
Deutschland

Die Klimabewegung "Students for Future" organisiert zum zweiten Mal die Public Climate School, bei der Vorträge, Diskussionen und Workshops mit Expert*innen rund um das Thema Klimawandel angeboten werden. Die Veranstaltungstage werden sowohl online als auch in verschiedenen Städten teilnehmender Hochschulen stattfinden. Sie sind offen für alle Interessierten.

27.05.2020 - 29.05.2020
Berlin
Deutschland

Vor dem Hintergrund der Auftaktveranstaltung der UNESCO zum WAP-Nachfolgeprogramm „ESD for 2030“ will die Konferenz die Zukunft der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und die Rolle der Zivilgesellschaft diskutieren. Ziel der Konferenz ist es auch, eine Erklärung zu verabschieden, die zivilgesellschaftliche Impulse für das neue UNESCO-Programm setzt. In einer ersten Konsultationsrunde werden dafür die Erfahrungen und Einschätzungen von zivilgesellschaftlichen Bildungspraktiker*innen weltweit gesammelt. Veranstaltet wird die Zivilgesellschaftliche Vorkonferenz vom Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO). Kooperationspartner für die organisatorische Durchführung ist der World University Service (WUS).

28.05.2020 - 29.05.2020
VHS-Haus 1
Weimar
Deutschland

In dem zweitägigen Workshop der vhs setzen sich die Teilnehmer*innen zum einen mit eigenen, oftmals unbewussten, Vorurteilen/Stereotypen und Privilegien auseinander, nehmen aber ebenso die gesellschaftlichen Machtverhältnisse in den Blick. Sie beschäftigen sich mit der Frage, wie Vorurteile und Diskriminierung in der Bildungsarbeit reflektiert und abgebaut werden können. Ein weiteres wichtiges Element ist die Stärkung der Teilnehmenden für herausfordernde Situationen in ihrer Bildungsarbeit. Neben hilfreichen Impulsen zur Reflexion eigener Kraftquellen können im Rahmen einer kollegialen Fallberatung "mitgebrachte" Situationen analysiert und gemeinsam Handlungsoptionen erarbeitet werden.

29.05.2020 - 30.05.2020
online
Deutschland

Globale Machtverhältnisse, aber auch die Kämpfe dagegen, verändern sich. Brauchen wir in Zukunft einen Internationalismus? Und wie soll er dann aussehen? Am 29./30.5.2020 wird die BUKO zu diesen Fragen ein Webinar verantalten.

29.05.2020 - 01.06.2020
online
Deutschland

„Degrowth Vienna 2020 – Strategies for Social-Ecological Transformation“ ist eine Online-Konferenz, die im Frühjahr 2020 stattfindet. Die Konferenz wird sich ausdrücklich auf die Erforschung von Strategien für eine Degrowth-Transformation konzentrieren und die Strategieentwicklung zwischen Wissenschaftler*innen, Praktiker*innen und Aktivist*innen unterstützen. Die Konferenz wird die Internationale Degrowth-Konferenz 2020 in Manchester ergänzen.

02.06.2020
online
Deutschland

Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz, und der immer üppigere Lebensstil hat enorme Folgen für die Erde. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert? Frank Trentmann, Historiker am Birkbeck College der Universität London, erzählt in Herrschaft der Dinge erstmals umfassend die faszinierende Geschichte des Konsums.

03.06.2020 - 04.06.2020
online
Deutschland

Die digitale Transformation besteht aus weit mehr als sozialen Medien und digitalen Hilfsmitteln. Sie verändert bereits jetzt alle Bereiche des Lebens, der Umwelt und Gesellschaft. Deshalb ist es – genau wie in der analogen Welt – wichtig, unsere entwicklungspolitischen Werte und Zielsetzungen im Auge zu behalten und in die Diskussion um Digitalisierung einzubringen. Dieses Webinar des Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlags stellt Beispiele vor, wie der digitale Wandel gerechter mitgestaltet werden kann.

05.06.2020 - 06.06.2020
online
Deutschland

WeltWeitWissen 2020, der Kongress für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung, wird dieses Jahr als Online-Kongress stattfinden. Inputs zu Globalem Lernen und Digitalisierung, aber auch zur globalen Dimension der COVID-19 Pandemie sollen ebenso auf dem Programm stehen wie offene Debatten- und Diskussionsräume. Es wird den traditionellen Bildungsmarkt geben und Workshops zu Methoden und Themen des Globalen Lernens.