Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Schulungsreihe FairCademy: Mode und Menschenrechte

Schulungsreihe FairCademy: Mode und Menschenrechte

Datum: 
03.09.2021 - 05.09.2021
Ort: 
Crimmitschau
Deutschland
0

Die Schulungsreihe FairCademy geht in die 3. Runde. An fünf Wochenenden von September 2021 bis Mai 2022 finden Weiterbildungen unter dem Thema Mode und Menschenrechte statt. Der Kurs bietet einen Einblick in die bestehenden Strukturen und Bedingungen der globalen Bekleidungsindustrie, sodass jede*r selbst aktiv werden kann, Aktionen startet oder Veranstaltungen organisiert. Am Anfang wird zunächst auf die vollständige Herkunftsgeschichte von Bekleidung eingegangen, angefangen vom Baumwollfeld bis hin zur Altkleiderkiste. Darauf folgend wird der Blick auf die komplexen Lieferketten der Produktionsstufe Konfektion gerichtet und deren ökonomische Strickmuster angeschaut. Im nächsten Schritt geht es um die wichtigsten Problembereiche und Rechte der Arbeiter*innen. Außerdem soll analysiert werden, welche Ansätze der Veränderung es bereits gibt, welche zur Verbesserung beigetragen haben. Was bringen Audits, Siegel und Zertifizierungen? Welche Akteure spielen mit im Strickmuster der Lieferketten von Mode und wie ist die Verantwortungsaufteilung? Im letzten Modul wird das Schlüsselfeld der Löhne vertieft: Was muss geschehen, um ein angemessenes Lohnniveau zu erreichen.

Die fünf Module finden an unterschiedlichen Orten Nord- und Ostdeutschlands statt und sind in Präsenz geplant. Für den Besuch des Kurses erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat. Das Anmeldeschreiben ist an faircademy@einewelt-sachsen.de zu richten. Anmeldeschluss ist der 15. Juni.

Die Module im Überblick: 

Modul 1: 03.-05. September 2021 (Crimmitschau): Vom Baumwollfeld zur Altkleiderkiste. Von damals und heute.

Modul 2: 26.-28. November 2021 (Görlitz): Die Arbeit an der Mode

Modul 3: 04.-06. März 2022 (Erfurt): Das Strickmuster der globalen Modebranche

Modul 4: 08.-10. April 2022 (Rostock): Zur Umsetzung von Menschenrechten in der Modeindustrie

Modul 5: 20.-22. Mai 2022 (Greifswald): Näher*innen verdienen mehr. Ein Lohn zum Leben!