Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Schulen bekennen Farbe für die Kinderrechte! UNICEF-Aktionstag zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20.11.

Schulen bekennen Farbe für die Kinderrechte! UNICEF-Aktionstag zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20.11.

Datum: 
04.11.2021
Ort: 
online
Deutschland
0

Am 20. November ist Internationaler Tag der Kinderrechte – der Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention, die 1989 verabschiedet wurde. Rund um den Globus machen sich an diesem Tag Schülerinnen und Schüler zusammen mit UNICEF für ihre Rechte stark und kämpfen für eine bessere Zukunft. UNICEF lädt Lehrkräfte und Schulen herzlich ein, wie zahlreiche andere Schulen weltweit rund um diesen Tag Farbe für die Kinderrechte zu bekennen!

In diesem Lernsnack stellt UNICEF das diesjährige Angebot zum UNICEF-Aktionstag Kinderrechte am 20.11. vor, der unter dem Motto „#TurnTheWorldBlue – Farbe bekennen für Kinderrechte“ steht.

Denn: Noch immer finden die Kinderrechte viel zu oft keine Beachtung. Dabei treffen globale Herausforderungen wie der Klimawandel, Armut, Hunger oder gewaltsame Konflikte Kinder und Jugendliche besonders stark und beeinträchtigen ihre Möglichkeiten, gesund und in Sicherheit aufzuwachsen und ihr Potenzial voll entfalten zu können. Die Covid-19-Pandemie hat Ungleichheiten für Kinder und Jugendliche noch weiter verschärft – auch bei uns in Deutschland.

Den 20.11. nehmen Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt zum Anlass, gemeinsam mit ihren erwachsenen Unterstützerinnen und Unterstützern laut und bunt für ihre Rechte einzutreten und die Kinderrechte damit ins öffentliche Bewusstsein zu rücken – für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft für jedes Kind!

Ganz gleich ob in Australien, der Elfenbeinküste, dem Kongo, den USA, Jordanien oder in Deutschland: Überall auf der Welt erstrahlen am Tag der Kinderrechte Gebäude und Wahrzeichen in Blau. Dabei steht die Farbe Blau für die Vereinten Nationen und die universell gültigen Kinderrechte, die in der Kinderrechtskonvention festgelegt sind.

Lehrkräfte und Schulen sind eingeladen, zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern rund um den 20.11. Farbe für die Kinderrechte und für eine bessere Zukunft für jedes Kind zu bekennen! Sie können sich im Unterricht mit ihren Schülerinnen und Schülern mit den Kinderrechten auseinandersetzen und die Farbe Blau an ihre Schule tragen: indem sie blaue Handabdrücke und Forderungen zu den Kinderrechten sammeln, blaue T-Shirts tragen, sich blau schminken oder die Schule in Blau dekorieren.

Im Lernsnack werden die verschiedenen Umsetzungsideen an Schulen vorgestellt – für digitalen- wie Präsenzunterricht! Zudem lernen die Teilnehmenden das UNICEF-Unterrichtsmaterial für verschiedene Klassenstufen kennen, das den Aktionstag inhaltlich begleiten kann, aber auch unabhängig davon im Unterricht eingesetzt werden kann.

Datum: 04.11.2021, 17:30 - 18:30 Uhr

Format: Die Online-Veranstaltung wird per ZOOM durchgeführt.

Veranstalter: UNICEF

Anmeldungen: bitte an schulen@unicef.de senden.

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte der Primarstufe und der Sekundarstufe I aller Schulformen.

Der Online-Workshop ist Teil der Fortbildungsreihe „Die 17 Nachhaltigkeitsziele - Lernsnacks für Lehrkräfte“ verschiedener Nichtregierungsorganisationen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit vom 02.-30.11.2021. Die wöchentlichen Veranstaltungen richten sich an Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen und möchten Impulse geben, die 17 Nachhaltigkeitsziele in den Unterricht einzubinden. Die Veranstaltung nimmt Bezug zu folgenden SDGs: