Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

07.10.2019 - 12.10.2019
Stiftung wannseeFORUM
Berlin
Deutschland

Im mach Grün!-Herbstcamp des LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e. V. beschäftigen sich rund 25 junge Menschen mit nachhaltiger Mobilität und welche Chancen verschiedene Handwerksberufe in diesem Feld bieten. Im Mittelpunkt stehen Spaß durch Selbermachen, das Entdecken nachhaltiger Prinzipien, selbst Aktivwerden und das Begeistern Anderer, die Reflektion der eigenen Berufswünsche sowie das Kennenlernen anderer Jugendlichen.

07.10.2019
Löbderstraße
Jena
Deutschland

Am 27.Oktober 2019 ist Landtagswahl in Thüringen und EWNT will sich in das politische Treiben mit ihrer #WahlGlokal- Kampagne einbringen. Die Aktion „#MeinWunschfürThüringen– Was hat Thüringen mit der Welt zu tun?“ ist teil dieser Kampagne. Die Veranstalter, Das Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. (EWNT), wollen mit der breiten Öffentlichkeit Forderungen und Wünsche an die zukünftige Landesregierung für eine global nachhaltige Entwicklung in Thüringen und der Welt sammeln und die Themen, die uns alle etwas angehen mit der Aktion sichtbar machen.

11.10.2019
Freiwilligenzentrum für Stadt und Landkreis
Gießen
Deutschland

Clean clothes in a dirty world? Das EPN Hessen befasst sich in diesem Jahr in Kooperation mit dem Weltladen Gießen, dem Textilbündnis Gießen sowie BUNDjugend Hessen und dem Projekt Klasse Klima mit unseren schmutzigen Klamotten. Hierzu soll der Fortbildungsworkshop des Globalen Lernens zu Textilien im Rahmen der Ausstellung “Hessen fairändert“ beitragen.Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen, Einsteiger*innen, Bildungsaktive und Interessierte.

11.10.2019 - 13.10.2019
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Unsere exportorientierte, wachstumsgetriebene Wirtschaft hat nicht zu einem guten Leben für alle geführt, sondern zu einer zunehmenden gesellschaftlichen Polarisierung beigetragen. Deshalb geht es darum, die sozialen Probleme in unserer Gesellschaft ernst zu nehmen und den notwendigen tiefgreifenden sozial-ökologischen Umbau unseres Wirtschaftssystems gerecht und partizipativ zu gestalten. Nur dann wird es Zustimmung finden. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Stuttgart will sich bei dieser Tagung vor allem mit Problemlösungen für Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen in Wirtschaftsmodellen beschäftigen, die die planetarischen Grenzen respektieren.

11.10.2019 - 12.10.2019
Wien
Deutschland

Die Veranstaltung von Südwind Oberösterreich bietet eine Kombination aus Präsenzeinheiten und E-Learning-Modulen, in der die Teilnehmer*innen Methoden und Materialien kennenlernen, Expert*innen-Inputs und Mentoring für das Ausprobieren im eigenen Unterricht erhalten und ihre Erfahrungen in der Fachgruppe austauschen können. Der Blended-Learning-Kurs richtet sich an Lehrer*innen der Fächer GWK, Religion/Ethik, Mathematik und Medienerziehung.

12.10.2019
Siegburg
Deutschland

ENGAGEMENT WELTWEIT ist vom AKLHÜ e.V. – Netzwerk und Fachstelle für internationale Personelle Zusammenarbeit initiiert und in Deutschland die einzige Fachmesse zum Thema Arbeiten in der Entwicklungszusammenarbeit. Sie richtet sich insbesondere an berufserfahrene Fach- und Führungskräfte sowie an Hochschulabsolvent*innen und Berufseinsteiger*innen.

12.10.2019 - 13.10.2019
Welthaus
Aachen
Deutschland

Stereotype und Rassismen finden sich auch in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, im Globalen Lernen und bei ähnlichen Ansätzen. In einer zweitägigen Schulung unter Schirmherrschaft des Eine Welt Forum Aachens e. V. wird sich mit den Begriffen auseinandergesetzt und gefragt, worin der Unterschied zwischen Rassismus und Stereotypen liegt. Außerdem wird sich mit der Frage beschäftigt, wie Aktive in der Bildungsarbeit diese Themen aufgreifen und handhaben können. Da wir rassistische Bilder gesellschaftlich erlernen und sie (unbewusst) weitertragen, sind Selbsterfahrung und Selbstreflexion ein wichtiger Bestandteil des Wochenendes.

17.10.2019 - 18.10.2019
München
Deutschland

Die Bundeszentrale für politische Bildung richtet sich mit der Qualifizierungsreihe in Moderation und Community-Management im Bereich des ideologisch motivierten Extremismus an Social Web-Akteur*innen. In einem eineinhalbtägigen Workshop vermitteln Expert*innen aus den Bereichen Social Media, Wissenschaft und Zivilgesellschaft den Teilnehmenden Wissen über Extremismus verschiedener Couleur und erarbeiten gemeinsam Strategien, sich dem extremistischen Diskurs im Netz entgegenzustellen und damit präventiv agieren zu können. Teil des Workshops ist zudem ein rechtliches Praxis- und Wissensmodul, in dem die Teilnehmenden in rechtlichen Fragen rund um Hate Speech und Extremismus im Netz geschult werden.

18.10.2019
Ökohaus
Frankfurt am Main
Deutschland

Die Kampagne Fairtrade-Schools unterstützt Schulen dabei, sich für den fairen Handel zu engagieren. Bundesweit wurden bereits über 600 Schulen zu Fairtrade-Schools ausgezeichnet. Zur Kampagne gehören die Schulberatung und -begleitung vor Ort sowie die Durchführung von Workshops und Unterrichtseinheiten.

18.10.2019 - 20.10.2019
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Bonn
Deutschland

Mit der forumZFD-Aktionstagung werden Menschen gesucht, die sich bereits gesellschaftspolitisch engagieren oder nach entsprechenden Möglichkeiten, einen Raum bieten, um Inspiration und Motivation zu tanken und Neues über wirksames Engagement zu lernen. Das diesjährige Thema lautet: Vom Kalten zum Heißen Krieg? Was Friedensaktivismus zur Klimabewegung beitragen kann.