Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

28.09.2019
Ubuntu Haus
Frankfurt am Main
Deutschland

Im späten Herbst bietet die Landesfachstelle in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Hessen mehrere Workshops an. Der erste Workshop der Reihe beschäftigt sich mit verschiedenen Motivationen vielfältiger junger Menschen, sich zusammenzuschließen, sich zu engagieren und eigene Organisationen aufzubauen. Die Teilnehmenden erwerben ein fundiertes, praktisch anwendbares Wissen und das nötige Handwerkszeug für die Gründung und langfristiges und nachhaltiges Handeln von Migrant*innenjugendselbstorganisationen. Weitere Schwerpunkte sind interkulturelle Kompetenzen, Sensibilisierung für Macht- und Rassismusstrukturen und globale Nachhaltigkeitsziele mit den sich aus ihnen ergebenden Chancen für die Jugendarbeit.

28.09.2019
Projekthof Karnitz
Karnitz
Deutschland

Das Jugendkreativfestival soll Ankerplatz für junge Menschen sein, die etwas verändern wollen. Es soll ein Raum und Platz für das Vernetzen und Austauschen zu Themen sein, die die Jugendlichen interessieren. Unter dem Motto: “Bewegt sich was? Wir bewegen uns!“ wird Interessenten die Möglichkeit gegeben, an vielen verschiedenen Workshops zu den Themen Umwelt und Aktivismus teilzunehmen.

28.09.2019 - 29.09.2019
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Die Vereinten Nationen haben 2019 zum „Internationalen Jahr der indigenen Sprachen“ erklärt, um auf die Gefährdung indigener Sprachen aufmerksam zu machen. Zu diesem Anlass lädt die Evangelische Akademie Bad Boll ein zur Tagung „Indien: Die wahre Geschichte unserer Völker: Sprache – Widerstand – Perspektiven im internationalen Jahr für indigene Sprachen“.

28.09.2019
Schützenmatte direkt am Hauptbahnhof
Bern
Deutschland

Klimapolitik geht uns alle etwas an. Drei Wochen vor den nationalen Wahlen wird in Bern eine nationalen Klima-Demo stattfinden. Es sollen speziell Politiker*innen darauf angesprochen werden, dass es bein ihren Entscheidungen jetzt und in den nächsten Jahren um nichts weniger als um die Zukunft von Lebensgrundlagen geht.

29.09.2019 - 03.10.2019
Jugendcamp
Uslar
Deutschland

Die Ökumenische Initiative Eine Welt e.V. lädt ein zu vier Tagen voller kreativer Ideen und inspirierender Gespräche - und zu einem praktischen Austausch über Aktionsformen. In Kleingruppen entwickeln und erproben wir Aktionen für eine gemeinsamen "Meile der Nachhaltigkeit". Dabei werden wir begleitet von Kreativ-Aktivist*innen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben. Die Leitfrage der Veranstaltung lautet: Wie können wir Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit ihrer Mitwelt motivieren? Kreative Aktionen sollen eine Amstoß dazu liefern.

01.10.2019
Jugendherberge Bochum
Bochum
Deutschland

Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf der Vorstellung des Modellprojektes „Kinder gegen Rassismus – Kinder für Toleranz“. Es wurde vom C.A.P im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" mit Partnern entwickelt und an Grundschulen in Bayern im Laufe der letzten beiden Jahre erprobt. In dieser Fortbildung für Lehrkräfte und Bildungsreferent*innen wird wir das Gesamtkonzept des Projekts vorgestellt, ausgewählte Methoden ausprobiert und mit den Teilnehmenden diskutiert, inwieweit sich diese für die eigene Praxis eignen.

01.10.2019 - 02.10.2019
Tagungshaus Alte Feuerwache
Berlin
Deutschland

Weltweite aktivistische Bewegungen wie Fridays for Future oder Extinction Rebellion fordern angesichts der Klimakrise schnelles und radikales Handeln, um eine Klimapolitik durchzusetzen, die eine solidarische Zukunft auf einem lebenswerten Planeten ermöglicht. Wir sind die letzte Generation, die noch die Chance hat, den globalen Klimawandel auf ein erträgliches Ausmaß abzumildern. Wie kann Globales Lernen politisch und politisch verändernd sein, statt Endzeitstimmung zu fördern? Mit welchen Konzepten kann Globales Lernen für eine ökologische Modernisierung eintreten, und dabei Perspektiven des Globalen Südens in den Blick nehmen sowie Interessenskonflikte in Transformationsgesellschaften reflektieren? Die Tagung von EPIZ e.V. bietet eine Mischung aus Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Workshops zum Thema.

02.10.2019 - 06.10.2019
Waldorfschule
Mannheim
Deutschland

Der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. möchte auch dieses Jahr wieder eine Plattform für Wandelaktivist*innen und entwicklungspolitische Themen schaffen. Auf dem Campus soll der Austausch und die Vernetzung zwischen Initiativen in Bereichen der sozialen Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und alternativem Wirtschaften im Vordergrund stehen.

03.10.2019 - 06.10.2019
Pfadfinderzentrum Donnerskopf
Butzbach
Deutschland

Die WuppiKon "Wem gehört hier was? Wenn Großkonzerne die Grundversorgung angreifen." ist eine bunte Themenwerkstatt für junge Umweltinteressierte zwischen 16 und 26 Jahren, die jährlich und mit wechselndem Schwerpunktthema stattfindet. Die BUNDjugend veranstaltet zum vierten Mal dieses Jahr das WuppiKon. Die BUNDjugend ist eine umweltpolitische Jugendorganisation, die mit ihren Forderungen Denkprozesse anregt. Sie setzt sich erfolgreich und öffentlichkeitswirksam in Kampagnen, Protestaktionen und Projekten für die Umwelt ein.

04.10.2019
Tabakfabrik
Linz
Deutschland

Woran lässt sich Mode mit ethischem Anspruch erkennen? Das Seminar von Südwind Oberösterreich im Rahmen der WearFair-Messe bietet Einblicke in die faire/ökologische Kleidungsbranche, direkten Kontakt mit Modemacher*innen, sowie Bildungsmaterialien und Methoden für den Unterricht. Anschließend besteht die Möglichkeit, die WearFair-Messe zu besuchen.