Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

29.10.2020
online
Deutschland

Im online Rollenspiel „S.O.S. Erde“ erleben die Jugendlichen, wie schwer es ist, sich auf die notwendigen Schritte zur Begrenzung des Klimawandels zu verständigen. Am Ende des Workshops steht der Austausch zur Umsetzung des Rollenspiels in Unterricht und Projekten. Die Fortbildung ist sowohl fächer- als auch klassen- und schulformübergreifend und richtet sich an Lehrkräfte, Multiplikator*innen und Studierende. Das Rollenspiel eignet sich ab der 8. Jahrgangsstufe.

30.10.2020
Römerhalle
Dieburg
Deutschland

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Zu diesen Fragen werden in der Multivisionsshow des Weltladen Dieburg und lobOlmo ausdrucksstarke Bilder präsentiert.

30.10.2020
online
Deutschland

Gerade während der Corona-Pandemie sind Lehrkräfte und Schulen bei der Unterrichtsgestaltung vermehrt auf digitale Tools und frei verfügbare Unterrichtsmaterialien angewiesen. GEMEINSAM FÜR AFRIKA erstellt freie und offene Bildungsmaterialien, so genannte Open Educational Resources (OER), zu globalen und afrikaspezifischen Themen. Diese Materialien können kostenlos genutzt, verändert und geteilt werden und sollen Lehrkräften helfen, Themen des Globalen Lernens mit wenig Aufwand im Unterricht zu behandeln. Wie man diese Materialien an die Bedürfnisse der Lernenden einfach anpassen und selbst OER-Bildungsmaterialien erstellen kann, möchte GEMEINSAM FÜR AFRIKA in dieser Fortbildung vermitteln.

30.10.2020
online
Deutschland

In diesem Online-Workshop von ebasa e.V. wird die Bedeutung der SDGs für die (außerschulische) Bildungsarbeit analysiert. Es wird überlegt, wie die SDGs in verschiedene Bildungskontexte eingebunden werden können. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

30.10.2020 - 01.11.2020
Zukunftswerkstatt Germete
Warburg-Germete
Deutschland

Beim Erd-Charta-Methodenseminaren I lernen die Teilnehmer*innen das Weltverfassungsspiel und EC-Theater-Methoden kennen und anzuwenden. Auch wird es Raum für den Austausch und das Ausprobieren anderer Erd-Charta-Formate geben. Die Zielgruppen für die Methoden sind Jugendliche und Erwachsene. Die Teilnehmer*innen sind im Anschluss eingeladen, die Methoden bundesweit als Referent*innen anzuwenden.

30.10.2020 - 01.11.2020
Naturfreundehaus
Hannover
Deutschland

Was unterscheidet die Klimagerechtigkeitsbewegung eigentlich von anderen Umweltinitiativen? Wie hängt Umweltverschmutzung mit globaler Ungleichheit, Migration und unserem Wirtschaftssystem zusammen? Und was gibt es zu beachten, wenn ich mich gleichzeitig für die Umwelt und gegen soziale Missstände einsetzen möchte? Diesen Fragen wird gemeinsam im Rahmen des Wochenendseminars auf den Grund gegangen! Das Seminar vom Jungen Engagement bei Bildung trifft Entwicklung richtet sich an rückgekehrte Freiwillige aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten.

31.10.2020 - 01.11.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Der 40. Todestag von Bischof Romero aus San Salvador ist der Anlass dieser Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll. Die Veranstalter möchten sein Wirken in einen aktuellen Kontext stellen und mit den globalen Herausforderungen wie der systematischen Verletzung von Menschenrechten, Klimawandel, Flucht, Vertreibung, Migration und der Unternehmensverantwortung in Verbindung bringen.

31.10.2020
Olten (CH)
Deutschland

Wie können Schulen globale Herausforderungen wie Klimawandel, Geschlechterfragen oder Migration als Thema nutzen, um sie in pädagogische Situationen zu verwandeln? In lebendige Fragen, die im Unterricht und in der ganzen Schule behandelt werden können? Die nationalen BNE-Fachtagungen in Locarno, Olten und Lausanne geben Gelegenheit, diese Fragen gemeinsam zu diskutieren. Alle Teilnehmenden arbeiten zusammen – mit dem Ziel, dass die Schule zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen kann.

05.11.2020 - 06.11.2020
online
Deutschland

Wie kommuniziere ich entwicklungspolitische Themen klar und ansprechend ohne sie zu banalisieren? Globale Zusammenhänge und ganzheitliche Perspektiven dürfen nicht vollständig auf der Strecke bleiben – Die Aufgabe ist komplex. In diesem Online-Kurs wird vermittelt wie vielschichtige Zusammenhänge verständlich kommuniziert werden.

11.11.2020
Hospitalhof
Stuttgart
Deutschland

Was soll Inhalt eines Lieferkettengesetzes sein? Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik sowie Mitglieder der „Initiative Lieferkettengesetz“ geben Impulse und suchen das Gespräch miteinander und mit den Teilnehmer*innen. Die Veranstaltung richtet sich an am Thema Wirtschaft und Menschenrechte Interessierte; Vertreter_innen von Wirtschaft, Kirchen, Gewerkschaften, Zivilgesellschaft und Politik. Veranstaltet wird sie vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Reutlingen.