Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

#OERcamp meets Hacks&Tools in Hamburg – Die OERcamp Werkstatt trifft die HOOU

#OERcamp meets Hacks&Tools in Hamburg – Die OERcamp Werkstatt trifft die HOOU

Datum: 
20.02.2020 - 23.02.2020
Ort: 
unterschiedliche Orte
Hamburg
Deutschland
0

2x OERcamp in Hamburg: Barcamp plus Werkstatt vom 20. bis 23. Februar 2020

#OERcamp meets Hacks&Tools ist eine Einladung an alle, die offene Bildungsmaterialien und freie Tools entwickeln möchten und dafür Gleichgesinnte, Unterstützung und vielleicht sogar eine Projektförderung suchen. Am Wochenende 21.–23.02.2020 treffen sich in Hamburg gut 150 Akteure aus allen Bildungsbereichen für einen Hackathon und Toolcamp mit umfassenden Vernetzungs- und Unterstützungsangeboten. Direkt davor gibt es am 20./21.02.2020 ein klassisches Barcamp zu OER im betahaus Hamburg.

#OERcamp meets Hacks&Tools!

Für #OERcamp meets Hacks&Tools haben sich erstmals Hamburg Open Online University (HOOU) und OERcamp zusammengetan. Durch diese einmalige Kombination bietet die Veranstaltung besondere Möglichkeiten:

  •     Gleichgesinnte treffen sich und finden Austausch und neue Mitstreiter*innen.
  •     Expert*innen stehen für Inputs und individuelle Beratung zur Verfügung.
  •     Ein Pool an offenen Materialien und offenen Daten bieten „Futter“ für das eigene Projekt.
  •     Offene Materialien und freie Tools für Lernen und Lehren werden konsequent zusammengedacht.
  •     Die Weiterentwicklung von Projekten kann im Anschluss an die Veranstaltung mit 5.000 € bis 20.000 € gefördert werden.
  •     Das Barcamp OERcamp Classic findet, ebenfalls in Hamburg, direkt vor der Veranstaltung statt.

Ziele und Zielgruppe

Die #OERcamp meets Hacks&Tools richtet sich an alle, die selbst eine Idee umsetzen oder andere dabei unterstützen möchten oder einen Einblick in die Open-Education-Bewegung bekommen möchten. Open Educational Resources werden dabei weit definiert, umfassen also sowohl Materialien als auch Tools und Services, die beim Lernen und Lehren unterstützen. Beim Verständnis von „Open“ orientieren wir uns an der Open Definition.

Akteure aus allen Bildungsbereichen sind willkommen: ob Hochschule oder Schule, berufliche oder Weiterbildung, Bildungs- oder Kulturinstitution, Elementar- oder Seniorenbildung, Medienpädagogik, kulturelle oder politische Bildung, formale oder non-formale Angebote.

Die OERcamps werden in 2020 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Die Hacks & Tools wird seitens der HOOU von der HAW veranstaltet.