Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

18.01.2022
online
Deutschland

Im Rahmen des Projektes Lifestyle@pro-Klima sind umfangreiche Bildungsmaterialien zu dem Thema Informations- und Kommunikationstechnologie und Klimaschutz entstanden. Die Frage, was denn Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) nun mit dem Klima zu tun haben und wie die Treibhausgasemissionen dabei zustande kommen, werden darin ausführlich beantwortet. Gerade für Jugendliche ist der alltägliche Gebrauch dieser Geräte, vor allem von Smartphones, elementar. Die im Rahmen des Projektes „Lifestyle@pro-Klima“ entwickelten Bildungsmaterialien möchten daher für einen umweltbewussteren Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) werben und sensibilisieren.

20.01.2022
online
Deutschland

Im digitalen Format zur Mittagszeit werden einzelne Aspekte fairer und unfairer Arbeitsbedingungen, sowie geeigneter rechtliche Rahmenbedingungen betrachtet, die wirtschaftsbezogene Menschenrechtsverletzungen entlang von Lieferketten verhindern sollen.

20.01.2022
online
Deutschland

Warum sind Gleichheit und Gerechtigkeit für ein nachhaltiges Leben so zentral wichtig? Zu dieser Frage liefert der Workshop vom Zentrum Oekumene Daten und Fakten, die das Ausmaß von Ungleichheiten sowohl in Deutschland wie international in einzelnen Bereichen (z.B. Bildung, Armut/ Reichtum, Gleichberechtigung) veranschaulichen und zeigen, wie dadurch eine nachhaltige Entwicklung blockiert wird. Darüber hinaus werden Möglichkeiten diskutiert, wie Jugendliche in ihrem Umfeld aktiv werden können. Lehrkräfte bekommen Anregungen und Materialhinweise für die Gestaltung des Unterrichts.

26.01.2022
online
Deutschland

Wie kann es gelingen, eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren? Welche Verhaltensänderungen in den Industrieländern sind nötig, um den Hunger in der Welt zu beenden? In dem Workshop vom Zentrum Oekumene wird aufgezeigt, wie durch das Konsumverhalten Ressourcen des globalen Südens in Anspruch genommen werden und wie achtlos vielfach mit Nahrungsmitteln umgegangen wird. Dabei gibt es Bezüge zu den SDGs 1 (Armut beenden) und 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz). Es werden Anregungen für strukturverändernde Maßnahmen gegeben. Außerdem erhalten Lehrkräfte Materialhinweise und Tipps für den Unterricht ab Klasse 7.

29.01.2022
Dr.-Walter-Bruch-Schule
St. Wendel
Deutschland

Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ bietet diese Lehrkräftefortbildung zu Globalem Lernen an. Die Tagesveranstaltung wird als akkreditierte Lehrkräftefortbildung des Landesinstituts für Pädagogik und Medien angeboten und eine Teilnahmebestätigung wird im Anschluss ausgestellt. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte von berufsbildenden Schulen. Ziel ist es zu zeigen, wie die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen praxisnah in den Unterricht einfließen können.

02.02.2022 - 03.02.2022
online
Deutschland

Welche Ursachen und Folgen hat der Klimawandel? Was bedeutet Klimagerechtigkeit für uns alle? Welche Möglichkeiten für Klimaschutz bietet die Kita? Wie sieht gelungene Bildungsarbeit zu den Themen Energie und Klimaschutz aus? Die zweitägige Fortbildung bietet eine ausgewogene Mischung aus informativen Kurzvorträgen, Lernstationen, Gruppenarbeiten sowie Raum und Zeit für Fragen und Austausch. Dabei erfahren die Teilnehmenden, welch vielseitige Facetten Klimaschutz hat und entwickeln individuelle Ansätze für die Bildungsarbeit mit Kindern.

02.02.2022
online
Deutschland

In diesem Seminar soll zunächst gemeinsam die Schnittstellen von Wirtschaft, Politik und Bildung spielerisch erfahren werden. In dem Rollenspiel „Escape Game Climate“ von Goliathwatch e.V. tauchen Teilnehmende ein als Fridays For Future, Bundesregierung und Wirtschaft mit einem klaren Ziel: gemeinsam soll der Klimakatastrophe entkommen werden. Anschließend wird reflektiert, welche Rolle jeder und jede Einzelne als Bildnerinnen und Bilder einnehmen können.

03.02.2022
online
Deutschland

Frieden und Gerechtigkeit – große Ziele und Ideale, die Menschen wohl schon immer bewegen. Doch wie sehen konkrete Wege zu dauerhaftem Frieden und wirklicher Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert aus, und was haben starke Institutionen damit zu tun? Im Workshop des Zentrums Oekumene begeben sich Teilnehmende auf unbekannte Pfade, um Mittel und Wege der zivilen Konfliktbearbeitung kennenzulernen. Außerdem werden Lernangebote für die Mittel- und Oberstufe vorgestellt.

04.02.2022 - 06.02.2022
Berlin
Deutschland

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe " Gemeinsam. Gerecht. Global. - Sorgen, lernen und handeln in postmigrantischen Allianzen" des Konzeptwerks Neue Ökonomie, findet der Workshop "Klimagerechtigkeit und Kommunikation – Perspektiven berücksichtigen, Menschen erreichen" statt. Den kommunikativen Erfahrungen der Teilnehmenden soll im Kontext Klimagerechtigkeit Raum gegeben werden. Wie können globale und postmigrantische Perspektiven darin gestärkt werden? Mit Hilfe des Konzepts der „Transformativen Mediation“ wird sich diesen Fragen gewidmet.

09.02.2022
online
Deutschland

Wie hängen Klima und Gerechtigkeit zusammen? Diese Frage steht im Zentrum der digitalen Lehrerfortbildung von MISEREOR. In dem Workshop wird Teilnehmenden ein Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe II sowie weitere Materialien zum Thema Klima und Gerechtigkeit vorgestellt.