Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

09.10.2020 - 11.10.2020
Tagungszentrum der Berliner Stadtmission
Berlin
Deutschland

Für ein Wochenende lädt das #OERcamp zu einem großen Barcamp rund um Open Educational Resources (OER) ein. Die Veranstaltung ist offen für Menschen aus allen Bildungsbereichen und eignet sich sowohl als „Klassentreffen“ wie auch für Menschen, die neu ins Thema OER einsteigen möchten.

11.10.2020 - 16.10.2020
Rot an der Rot (BaWü)
Deutschland

Dieses Training für Menschen mit und ohne Schauspielerfahrung beschäftigt sich mit dem Gedanken, dass das ewige Streben nach mehr einzelnen Menschen und der ganzen Welt nicht gut tut. Um eine neue Kultur entstehen zu lassen, braucht es kreative Bildungsprozesse mit Kopf, Herz und Hand.

11.10.2020 - 16.10.2020
DGB Tagungszentrum
Hattingen
Deutschland

In diesem Seminar werden globale Zusammenhänge rund um das Thema Essen gezogen: Welche Gemeinsamkeiten gibt es in den Entwicklungen in Europa und im globalen Süden? Ist Hunger ein Problem der Verteilung? Welche Forderungen stellen eigentlich Landarbeiter*innen und Kleinbäuer*innen? Dabei wird vorgestellt, was Ernährungssouveränität und das Recht auf Nahrung eigentlich sind, und welche Unterschiede es zu anderen Konzepten gibt. Eine Exkursion gibt den Teilnehmenden einen Einblick, wie ökologische und solidarische Landwirtschaft aussehen kann.

21.10.2020 - 23.10.2020
Georg Zundel Haus
Tübingen
Deutschland

Der Kurs der Berghof Foundation bietet die Möglichkeit, sich mit dem State of the Art der Friedenspädagogik sowohl auf theoretischer als auch praktischer Ebene auseinanderzusetzen und sich fachspezifisches Wissen und Kompetenzen in der Vermittlung verschiedener Inhalte anzueignen. Er richtet sich an Mitarbeiter*innen von NGOs, Stiftungen, Ministerien und Fördereinrichtungen sowie an interessierte Pädagog*innen, die im praxisnahen Feld im In- und Ausland tätig sind.

23.10.2020 - 25.10.2020
Jugendherberge
Wiesbaden
Deutschland

Das Grundlagen-Training von Phoenix e. V. richtet sich an Mitglieder der weißen Mehrheitsgesellschaft, die ihre Prägungen und ihr Verhalten reflektieren, Geschichte und Wirkungsweise von Rassismus näher kennen lernen und gemeinsam an den Grundlagen für einen Perspektivenwechsel in der internationalen Arbeit feilen möchten.

23.10.2020 - 25.10.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Der Kapitalismus stößt an seine Grenzen – ein Thema vor allem für die Sozialwissenschaft. Wie können sich auch die Kirchen damit auseinandersetzen? Die Veranstaltung richtet sich an Politisch engagierte Theolog*innen, an ökologischen Fragestellungen Interessierte, Mitglieder der Ökumenischen Initiative Reich Gottes-Jetzt! und weiterer kirchlichen Organisationen.

25.10.2020 - 30.10.2020
DGB Tagungszentrum
Hattingen
Deutschland

Wachstum liegt in der Logik des kapitalistischen Systems und ist angesichts des Profitinteresses der Unternehmen erforderlich. Doch woher soll es kommen? Und wenn es kommt, torpediert es dann nicht das Ziel, den Naturverbrauch und den Klimawandel zu begrenzen? Was Kapitalismus ist, wie er sich entwickelt hat, in welchen Widersprüchen er verstrickt ist und welche Fragen sein mögliches Verschwinden aufwirft, ist Gegenstand der Seminardiskussionen des DGB Bildungswerks.

29.10.2020
online
Deutschland

Im online Rollenspiel „S.O.S. Erde“ erleben die Jugendlichen, wie schwer es ist, sich auf die notwendigen Schritte zur Begrenzung des Klimawandels zu verständigen. Am Ende des Workshops steht der Austausch zur Umsetzung des Rollenspiels in Unterricht und Projekten. Die Fortbildung ist sowohl fächer- als auch klassen- und schulformübergreifend und richtet sich an Lehrkräfte, Multiplikator*innen und Studierende. Das Rollenspiel eignet sich ab der 8. Jahrgangsstufe.

29.10.2020 - 30.10.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Wie können wir zu der Gesundheit des Waldes beitragen? Und wie sollte der Wald der Zukunft aussehen? Diese Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll ist gedacht für Förster_innen, Jäger_innen, Touristiker_innen, Sportverbände, Holzwirtschaft, Naturschützer_innen, Vertreter_innen von Privat-, Kommunal- und Staatswäldern, Klimaschützer_innen, Waldpädagog_innen und andere Interessierte.

30.10.2020
Römerhalle
Dieburg
Deutschland

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Zu diesen Fragen werden in der Multivisionsshow des Weltladen Dieburg und lobOlmo ausdrucksstarke Bilder präsentiert.