Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

27.03.2020 - 29.03.2020
Jugendherberge Braunschweig
Braunschweig
Deutschland

Die Modeindustrie verschlingt stetig ein enormes Ausmaß an menschlichen und ökologischen Ressourcen. Arbeiter*innen nähen unsere Bekleidung zu Hungerlöhnen in maroden Fabriken und werden häufig entlassen, wenn sie ihre Rechte einfordern. Die Kampagne für Saubere Kleidung arbeitet daran, das zu ändern und lädt zum Aktionstreffen ein.

27.03.2020 - 28.03.2020
Akademie Franz Hitze Haus
Münster
Deutschland

Ob in Chile, Hongkong, Äthiopien oder Deutschland – die Menschen sind unterwegs, um auf soziale, politische und ökologische Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und nachhaltige Transformationen zu initiieren. Gleichzeitig beobachten wir weltweit eine zunehmende Einschränkung der Zivilgesellschaft. Das Thema "Shrinking spaces der Zivilgesellschaft" wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet sowie Handlungsoptionen aufgezeigt und ausgearbeitet. Auf der interaktiven Landeskonferenz werden die Teilnehmenden mit Vorträgen, Workshops und Open Spaces diese Themen diskutieren.

27.03.2020 - 28.03.2020
Gutshaus Linstow
Linstow
Deutschland

Wenn es um die Beziehungen zwischen dem Globalen Süden und dem Globalen Norden geht, werden Schwarze Menschen und People of Color oft als Hilfebedürftige oder Empfängerinnen und Empfänger von Entwicklungshilfe dargestellt, Weiße dagegen als handelnde und helfende Akteur*innen. Dieser Workshop dient der kritischen Auseinandersetzung mit den Bildern und Botschaften, die wir vermitteln. Ziel ist die Erstellung von diskriminierungssensiblen Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit.

27.03.2020
Stuttgart; online
Deutschland

Die Menschheit wird weiter wachsen: Im Jahre 2050 wird es voraussichtlich 9 Milliarden Menschen geben, Tendenz steigend. Gleichzeitig schwinden die Ressourcen auf unserer Erde - Tendenz sinkend.

27.03.2020 - 29.03.2020
Europäischen Akademie Otzenhausen
Otzenhausen (Saarland)
Deutschland

Welche Herausforderungen stellen sich uns durch den Klimawandel? Wie kann der Weg in eine nachhaltige Gesellschaft aussehen? Gibt es Lösungen und was kann ich dazu beitragen? 50 Masterstudierende und Promovierende aller Fachrichtungen sind eingeladen, sich im Rahmen dieses Kolloquiums zu diesen Fragen auszutauschen. Sie werden mit namhaften Expert*innen interdisziplinär über Wege in eine nachhaltige Zukunft diskutieren und sind angehalten, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen. Das Kolloquium bietet Impulse für den Start ins Berufsleben, aber auch zum Überdenken eigener Konsum- und Lebensstile.

28.03.2020
Peter-Paul-Cahensly-Schule
Limburg
Deutschland

Bei dieser Lehrer*innenfortbildung zu Globalem Lernen erfahren interessierte Lehrkräfte mehr darüber, wie Nachhaltigkeit im beruflichen Unterricht eingebettet werden kann und lernen das Projekt "Grenzenlos" kennen. Die Referent*innen bieten kostenlose Lehrkooperationen zu Themen wie Klimawandel, Umwelt, Nachhaltigkeit und Globalisierung an. Die Lehrkooperationen können während Unterrichtseinheiten, Projekttagen oder Projektwochen an den Schulen stattfinden.

28.03.2020
Heidelberg
Deutschland

Die eintägige Fortbildung knüpft thematisch an den Lehrkräfteworkshop „Neue Perspektiven zulassen: Partnerschaftlichkeit in der Projektarbeit“ auf den Auftaktkonferenzen des ENSA-Förderjahres 2020 an, kann aber auch von Personen besucht werden, die nicht daran teilgenommen haben.

31.03.2020
Welthaus
Stuttgart
Deutschland

Im März 2020 möchte finep auf bundesweiten Fortbildungen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Projekt ub:ikul​ (Umweltbildung: ganz einfach interkulturell) mit Umweltakteur*innen teilen. Gleichzeitig wollen sie Raum schaffen, eigene Casual-Learning-Maßnahmen zu planen, deren Umsetzung sie auch nach der Fortbildung beratend unterstützen. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, die bisher keine bis wenig Erfahrung in der interkulturellen Umweltbildungsarbeit machen konnten.

01.04.2020 - 02.04.2020
Jagdschloss Glienicke
Berlin
Deutschland

Gemeinsam mit Ihnen und weiteren Expertinnen und Experten verschiedener Bereiche möchten das Land Brandenburg Lust auf Demokratie-Erleben machen, neue Perspektiven und Netzwerke kennenlernen und stärken. Mittelpunkt der Veranstaltung wird, neben einem Fachvortrag und spannenden Workshops, wieder eine Open Space Konferenz sein, die diesmal unter dem Motto „Demokratie. Einfach. Machen“ steht. Eingeladen sind Akteur*innen aus der Jugendarbeit, Schule, Kommunalverwaltung und den Partnerschaften für Demokratie in Brandenburg, Mitarbeitende von Hoch- und Fachschulen und weitere Interessierte.

02.04.2020
Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Wiesbaden
Deutschland

Bei „Take over Umweltministerium“ hat eine Schulklasse oder ein Schulkurs ab Stufe 10 die Chance, einen Tag lang hinter die Kulissen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) zu schauen und dabei vielfältige Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche zu bekommen. Der Aktionstag zeigt, wie Nachhaltigkeitsthemen politisch umgesetzt werden und gibt den Schüler*innen einen praktischen Einblick in fünf ausgewählte Referate.