Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kollegiale Fallberatung zur Bearbeitung interkultureller Konflikte

Kollegiale Fallberatung zur Bearbeitung interkultureller Konflikte

Datum: 
15.05.2019 - 16.05.2019
Ort: 
Stiftung wannseeFORUM
Berlin
Deutschland
0

In Einrichtungen der Jugend(sozial)arbeit werden Fachkräfte immer öfter mit vielfältigen Konfliktlagen konfrontiert. Besonders komplex gestalten sich Konflikte mit und zwischen Jugendlichen, die auf unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Überzeugungen basieren. Wenn diese Konflikte nicht bearbeitet werden, kann das auf Dauer dem friedlichen Miteinander und der Entwicklung von Demokratiekompetenz schaden. Die Fortbildung des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg stellt die Methode der kollgeialen Fallberatung vor und entwickelt gemeinsam mit den Teilnehmenden Lösungsmöglichkeiten für Praxisfälle.

Damit sich Jugendliche in ihrer Individualität entfalten, Ich-Stärke und Konfliktfähigkeit entwickeln, bedarf es eines offenen und klaren Umgangs mit Konflikten. Sich dafür Zeit zu nehmen und einen stabilen Rahmen zu schaffen, kann eine wichtige Grundlage bilden.

Die Fortbildung gibt darüber hinaus fachliche Inputs zu den Themen Diversity, interkulturelle Kommunikation und Islam, die der professionellen Handlungssicherheit zugutekommen. Ziel ist es, eine Methode zur regelmäßigen und zeitnahen Konfliktbearbeitung für die Berufspraxis an die Hand zu geben und das fachliche Know-how zu stärken. Weitere Termine zur Einführung der kollegialen Fallberatung im Kontext Neuzuwanderung können auf Anfrage verabredet werden.

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit aus Berlin und Brandenburg.