Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimagerechtigkeit postkolonial gestalten

Klimagerechtigkeit postkolonial gestalten

Datum: 
08.10.2021 - 10.10.2021
Ort: 
Meißner-Germerode
Deutschland
0

Waldbrände, Hitzesommer und Dürreperioden. Der Klimawandel ist spürbar geworden. Und es ist mehr als fraglich, ob die Menschheit überhaupt noch in der Lage sein wird, ihn aufzuhalten. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen geben uns gerade mal noch neun Jahre Zeit, bis die unumkehrbaren Kipppunkte erreicht sind. Die Folgen sind aber auch schon jetzt spürbar, weltweit sind bereits heute 24 Millionen Menschen aufgrund des Klimawandels auf der Flucht. Dabei wird schon jetzt klar, dass die Menschen, die am stärksten von den massiven Folgen betroffen sind, nicht diejenigen sind, die den Klimawandel maßgeblich verursacht haben. Ziel der Veranstaltung ist es deshalb, Klimawandel vor allem im Zusammenhang mit (post)kolonialen Verhältnissen und globaler Gerechtigkeit anzuschauen - und gemeinsam zu fragen, wie Klimagerechtigkeit erstreitet werden kann.

Um Ideen und Inspiration zu erhalten, lädt das Junge Engagement bei Bildung trifft Entwicklung zum Seminar rund um die Frage von Klimagerechtigkeit vom 8. bis zum 10. Oktober 2021 ein. Anmeldeschluss ist der 30. September.