Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Globales Handeln in offenen Gesellschaften

Globales Handeln in offenen Gesellschaften

Datum: 
24.05.2019 - 25.05.2019
Ort: 
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland
0

Der Glaube an die Chancen der Globalisierung schwindet. Dabei sind die Möglichkeiten der Vernetzung im globalen Rahmen noch weiter gestiegen. Wie kann es gelingen, weiter für globales Handeln auf der Grundlage von Demokratie, Freiheit und Fairness einzutreten? Wie können sich Unternehmen in dieser Spannung zwischen Globalisierung und protektionistischen Bestrebungen orientieren? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Offene Gesellschaften stehen vor Herausforderungen durch Kräfte des Protektionismus, der Handelsschranken und Zollbarrieren für Güter, und ebenso der Grenzschließung für Menschen. Die Experten Prof. Dr. Christopher Stehr und Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling diskutieren mit den Teilnehmer/-innen diese Entwicklungen und ihre Folgen.