Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

19.08.2019 - 21.11.2019
Land Brandenburg
Deutschland

Die 16. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage finden dieses Jahr unter dem Motto "Es geht auch anders. Weltweit gerecht wirtschaften." statt. Sie beschäftigen sich mit der Frage, wie ein gerechtes Wirtschaften weltweit aussehen kann, das nicht nur aktuelle Verhältnisse in den Blick nimmt, sondern auch historischer Ungerechtigkeit Rechnung trägt. In den letzten Jahren intensivieren sich Debatten um solidarische Ökonomie und ein Wirtschaften ohne Wachstum. Auch der Faire Handel wird immer wieder einer kritischen Überprüfung unterzogen. Auch diesen Entwicklungen wollen sich die BREBIT 2019 widmen.

13.09.2019 - 27.09.2019
Deutschland
Deutschland

Die Faire Woche, veranstaltet vom Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband, beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema der Geschlechtergerechtigkeit. Unter dem Motto "Gleiche Chancen durch Fairen Handel" soll darauf aufmerksam gemacht werden, welchen Beitrag Frauen und Mädchen zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten können, vor welchen Herausforderungen sie oftmals stehen und welche Ansätze der Faire Handel verfolgt, um das Menschenrecht der Geschlechtergerechtigkeit zu fördern.

19.09.2019 - 27.09.2019
vor dem Bundeskanzler*innenamt
Berlin
Deutschland

Auf dem We4Future-Camp wollen die Teilnehmenden zusammen nach Lösungen für die Klimakrise suchen. Die Veranstalter*innen, der Verein für Verkörperte Ökologie und Kunst e.V., sind überzeugt: Jeder Mensch und jede Institution bringen Fähigkeiten mit, die es für die Lösung der Krise braucht.

19.09.2019 - 22.09.2019
Peter-Weiss-Haus
Rostock
Deutschland

Soziale Bildung e.V. (SoBi) ist in den Bereichen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, Offenen Kinder- und Jugendarbeit, Schulsozialarbeit und Forschung & Evaluation tätig. Die dreitätgige Projekttagschulung zu Globalisierung und sozialer Ungleichheit der SoBi e.V. beschäftigt sich mit der Frage: was kann ich zu einer gerechteren Welt beitragen? Nach der Schulung kann jede*r Teilnehmer*in ein Teamer*in bei Soziale Bildung e.V. werden und Projekttage an Schulen durchführen.

19.09.2019 - 25.09.2019
Norddeutschland
Nähe Brunsbüttel
Deutschland

Die Klimabewegung hat mit großem Erfolg aufgezeigt, wie die Energiekonzerne mittels fossiler Energieträger unseren Planeten zugunsten ihrer Profitinteressen ausbeuten. Gleichzeitig ist aber die Rolle der industriellen Landwirtschaft in der Klimakrise bislang unbemerkt geblieben. Die Kampagne "Free the soil – Smash industrial agriculture for climate justice" möchte die verheerenden Praktiken und Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft aufzeigen. Dafür wird es eine Massenaktion gegen YARA in Brunsbüttel (einer der größten Düngemittelhersteller Europas) und ein Protest-Camp geben.

21.09.2019 - 22.09.2019
verschiedene Orte
ganz Baden-Württemberg
Deutschland

Am 21. und 22. September 2019 finden in ganz Baden-Württemberg die Energiewendetage statt. Unter dem Motto „Voller Energie“ lädt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft dazu ein, sich über die Themen erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz sowie Klimaschutz und die Reduzierung von Treibhausgasen zu informieren. Zahlreiche Akteure regen im Rahmen der Energiewendetage mit ihren Veranstaltungen und Projekten zum Nachdenken über den Umgang mit Energie an. Bürgerinitiativen, Verbände, Stadtwerke, Unternehmen, Kommunen und Anlagenbetreiber beteiligen sich und machen Energiethemen vor Ort erlebbar. Sie werden dabei vielfältig in der Umsetzung und Bewerbung der Aktionen seitens des Ministeriums unterstützt.

21.09.2019 - 24.09.2019
Arbeitnehmer-Zentrum
Königswinter bei Bonn
Deutschland

Im Rahmen der SDG-Academy, veranstaltet von Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev), soll der Frage nachgegangen werden, ob Menschen mit Behinderung tatsächlich bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele berücksichtigt werden.

21.09.2019 - 22.09.2019
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Die Evangelische Akademie Bad Boll möchte in ihrer zweitägigen Tagung zum Thema "Voraussetzungen und Perspektiven gelingender Integration von Geflüchteten" die Frage stellen, was dabei verbessert werden kann. Wie wird unsere Gesellschaft zu einer wirklich offenen und integrationsfreudigen Gesellschaft, die echte Teilhabe ermöglicht? Die Tagung soll Rückblicke, Analysen und Ausblicke liefern.

22.09.2019 - 29.09.2019
Halle a.d. Saale
Deutschland

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW. Das Motto für 2019 lautet "Zusammen leben, zusammen wachsen".

23.09.2019 - 24.09.2019
Landeszentrale für politische Bildung, Haus auf der Alb
Bad Urach
Deutschland

Die Jahrestagung des LAK bietet Lehrkräften und außerschulischen Multiplikator*innen des Globalen Lernens die Möglichkeit, sich in Vorträgen und Workshops zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Dieses Jahr steht der Schwerpunkt "Europa" als Thema für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Mittelpunkt.