Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Feindbilder loslassen - Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation

Feindbilder loslassen - Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation

Datum: 
08.11.2019 - 11.11.2019
Ort: 
Haus am Schüberg
Ammersbek
Deutschland
0

Dieses Seminar des Hilfswerks "Brot für die Welt" richtet sich an Menschen, die im entwicklungspolitischen und interkulturellen Kontext aktiv sind, bereits an einem Einführungskurs teilgenommen haben und mit den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg vertraut sind. Im Vertiefungsseminar wird es darum gehen, die eigene innere Haltung weiterzuentwickeln und mehr Sicherheit in der freien und flüssigen Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation zu erlangen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den Umgang mit Feindbildern. Das undifferenzierte Denken in "gut" und "böse" oder anderen "Schubladen" verhindert in (entwicklungs)politischen Auseinandersetzungen oft einen konstruktiven Dialog bzw. den Dialog überhaupt. Dadurch verfestigen sich bestehende Rollen, anstatt dass Veränderungen in Gang gesetzt werden. Im Seminar wird sich damit beschäftigt, wie es gelingen kann, das Denken in Feindbildern zu überwinden und durch eine veränderte innere Haltung die Fähigkeit und den Mut zu einer konstruktiven Form der politischen Auseinandersetzung mit Andersdenkenden zu gewinnen. Die Umsetzung der Gewaltfreien Kommunikation im Alltag braucht vor allem eines: Übung, Übung, Übung. Der Schwerpunkt des Seminars wird deshalb auf der praktischen Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation und dem gemeinsamen Üben liegen.