Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fallstricke des Globalen Lernens

Fallstricke des Globalen Lernens

Datum: 
17.06.2021
Ort: 
online
Deutschland
0

Der Verein PEN PAPER PEACE e.V. entwickelt seit 2019 digitale Lernmöglichkeiten für den Querschnittsbereich Globales Lernen (Bildung für nachhaltige  Entwicklung). Mit dem Angebot möchte der Verein die Achtung vor anderen Kulturen, Lebensweisen und Weltsichten fördern, unsere eigene Position sowie  individuelle und gesellschaftliche Handlungsoptionen beleuchten, um gemeinsam zukunftsfähige Lösungen für die Welt zu finden.

Im Rahmen einer Workshopreihe im Frühsommer 2021 sollen die Potentiale, Einsatzoptionen und Fallstricke des digitalen Globalen Lernens beleuchtet werden. Die Workshops richten sich insbesondere an Lehrkräfte der gesellschaftswissenschaftlichen oder landeskundlichen Fächer, sind aber offen für alle  Interessierten. Die Themen der Reihe beziehen sich auf verschiedene Aspekte des Globalen Lernens und gliedern sich in einführende sowie weiterführende Veranstaltungen.

Es fallen keine Kosten für die Teilnahme an, da die Workshops im Rahmen einer Projektförderung kostenfrei angeboten werden können.

Alle Workshops werden digital stattfinden und sind somit ohne örtliche Barrieren zugänglich. Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden,  die Teilnahme an mehreren Workshops wird aber empfohlen. Jeder Workshop beginnt mit einer kurzen theoretischen Einführung. Danach geht es um die  praktische Umsetzung im Unterricht, die anhand mehrerer Anwendungsbeispiele nähergebracht wird.

Kontakt bei Fragen: globaleslernen@pen-paper-peace.org oder telefonisch unter 030-8576 2190 oder 0176-6372 0467.

Workshop 5: Fallstricke des Globalen Lernens

Termin: Do 17.06.2021, 14.00- 15.30 Uhr
Der Workshop thematisiert Fragen des Rassismus, Eurozentrismus und Postkolonialismus im Zusammenhang mit dem eigenen Unterricht. Der Blick wird  hierbei auf eigene unbewusste eigene vorgefertigte Meinungen und Vorurteile (Bias) gelegt, und wie man mit diesen reflektiert in der Unterrichtspraxis umgeht.